News
Oktober 2019

Ab sofort bei Hyperactive Audiotechnik im Vertrieb: ULTRASONE Kopfhörer

 

Wusstet Ihr, dass der Mensch nach hinten besser hört als nach vorn? Nicht? Ist aber so, und beruht auf der Tatsache, dass das Außenohr von entscheidender Bedeutung für die genaue Ortung von Schallsignalen ist – was früher überlebenswichtig war.

Die Entwickler der bayrischen Kopfhörer-Firma ULTRASONE haben sich genau diese Tatsache zu Nutze gemacht und mit S-Logic® eine Technologie erfunden und patentiert, bei der die Schallwandler nicht mittig in die Ohrmuscheln, sondern leicht abgewinkelt und nach unten versetzt eingebaut werden. Das Ergebnis: das Außenohr wird zuerst angesprochen, wodurch sich ein spektakulär breites und natürlich klingendes Stereobild mit einer fantastischen Tiefenstaffelung ergibt.

Angenehmer Nebeneffekt der S-Logic® Technologie, die übrigens komplett ohne Elektronik oder DSP auskommt, ist das extrem entspannte Hören – auch über längere Zeit, da die sonst übliche „Im-Kopf-Lokalisation“ wegfällt. Außerdem wird mit einem ULTRASONE-Kopfhörer das Signal durchweg als lauter empfunden, weshalb man die jeweilige Signalquelle 3 bis 4 dB leiser drehen kann, was durch den reduzierten Schalldruck die Ohren – und bei mobilen Geräten auch den Akku – schont.

Aber: Papier ist geduldig – am besten, probieret es einfach mal aus, und hört sich einen Titel an, den man gut kennt und schätzt, zunächst über einen konventionellen und anschließend über einen ULTRASONE-Kopfhörer.

Neben den erstklassigen HiFi-Modellen der Performance-Serie, die sich zudem mit einem Bluetooth-Empfänger nachrüsten lassen, bietet ULTRASONE mit der PRO- und Signature-Serie frequenzneutrale und speziell für Musiker und Toningenieure entwickelte Kopfhörer, deren ultra-robuste Verarbeitung ideal für den harten Studioalltag ist. Außerdem im Programm: DJ-Kopfhörer, In-Ear-Hörer, ein Buetooth®-Kopfhörer sowie kompakte Hi-Res-DACs.

August 2019

ESI Audio: Das U22 XT cosMik Set

Das ESI Audio U22 XT cosMik Set ist die All-in-One Lösung für professionelle Sprach- und Gesangsaufnahmen und vieles mehr, zur direkten Weiterverarbeitung am PC oder Mac. Die Bestandteile des Paketes sind neben dem ESI-Top-Seller, dem U22 XT USB Audiointerface, das cosMik 10 Kondensatormikrofon inklusive Halterung und XLR-Kabel, sowie der hochwertige eXtra 10 Kopfhörer. Diese Kombination ermöglicht ein unmittelbares Abhören der erstellten Aufnahmen in solider Qualität.

Die Einsatzmöglichkeiten des Sets sind vielfältig. So kann es für die Erstellung von Podcasts, für YouTuber, hochwertige Gesangsaufnahmen oder als Grundbaustein für ein professionelles Heimstudio verwendet werden. Das Set beinhaltet neben Bitwig 8-Track auch die Software Deckadance LE v2 von Stanton sowie die inTone 2 ESI Edition von Audified. Mit diesem leistungsfähigen Aufnahmestudio kann jeder Singer-Songwriter, Podcaster oder Erstproduzent sofort starten und seine Ideen unmittelbar in die Tat umsetzen. Ab sofort erhältlich bei teilnehmenden Händlern.

Fluid Audio: CX 7

Aufbauend auf der erfolgreichen Fluid Audio Studiomonitor-Serie hat sich Fluid Audio dazu entschieden, auch den Heimanwender jetzt mit einer einzigartigen Aktivbox anzusprechen. So entstand nach 2 jähriger Entwicklung und Studien, auch mit intensiven Austausch von Hifi / Studio-Händlern, Recording Studios und ausgesuchten Hifi Usern, das Modell CX 7.

Die Musik Reproduktion und das Stereobild ist mit der CX 7 sehr natürlich und die Dynamik ist für die Größe der Box einfach unfassbar gut. Welche Musik man immer mit der CX 7 hört, es entsteht sofort pure Hörfreude und nebenbei, die CX 7 sieht auch noch richtig gut aus und lässt sich in jeden Raum integrieren.

Die CX 7 sind gemacht für kleine bis mittelgroße Räume aber auch überall da wo wenig Platz zur Verfügung steht, wieso oft in modernen Wohnungen. Trotz der geringen Größe der CX 7, hat man jederzeit das Gefühl ein großes Audio-System vor sich zu haben. Die CX 7 ist ein moderner Aktivlautsprecher der perfekt in die heutige Zeit passt. Wir nennen es auch Young Style Audio.

Wie schon aus der Fluid Audio Studio Serie seit Jahren bekannt, verfolgt auch die CX 7 ein Ziel: Die Musik wahrheitsgetreu und perfekt wiederzugeben! Die CX 7 läßt den Hörer eintauchen in das Erlebnis von guten Aufnahmen und ist einfach mit Geräten des modernen Hifi Alltags, wie DAC, Streaming, PreAmps u.a. kombinierbar.

Die CX 7 wird in zwei Farben geben: Klavierlack schwarz und in Grausilber. Man muss sie einfach hören. 


Juli 2019

Quested Monitoring bei Hyperactive

Ab dem 01.08.2019 hat Hyperactive den Quested-Vertrieb für Deutschland und Österreich übernommen. Schon seit 1985 im Geschäft, sind Quested-Lautsprecher schnell zum Inbegriff „britischer Studiomonitore“ geworden und werden nach wie vor in Honiton, Devon (UK) von Hand gefertigt. Firmengründer und Mastermind Roger Quested, früher selbst aktiver Toningenieur – z.B. bei Led Zeppelin, Pink Floyd und Paul Simon –, ist immer noch Chefentwickler und zeichnet für viele legendäre Studiomonitore verantwortlich, darunter maßgeschneiderte Hauptabhören für Hans Zimmer, Robert Orton sowie Trevor Horn und SARM West.

Aber auch die Nahfeldmonitore von Quested haben zahlreiche Freunde gefunden, darunter Carl Craig, Zardonic, Harry Gregson-Williams sowie wiederum Hans Zimmer, der bei Remote Control Productions knapp 40 Paar davon im Einsatz hat. Questeds Bestseller, das aktive 2-Weg-Modell V2108, ist im Prinzip seit 1988 auf dem Markt und mittlerweile in vierter Generation mit verbesserter Chassis- und Endstufentechnik erhältlich. Brandneu ist das Modell V2104: Questeds erster portabler Nahfeld-Aktivmonitor ist mit seinem 4“-Tieftöner nur 13 cm breit, ab sofort lieferbar und als „MiniRedz“ auch in einer roten Designer-Edition inklusive Tragetasche erhältlich.

 

Roger Questeds Philosophie sieht frequenzneutrale Studiomonitore vor, die sich durch ein gestochen scharfes Stereobild mit herausragender Tiefenstaffelung und ein exzellentes Impulsverhalten auszeichnen, im wichtigen Mittenbereich weder schönen noch analytisch kalt klingen, und Höhen liefern, die hoch aufgelöst und verzerrungsfrei stets ein unangestrengtes Hören erlauben. Zu diesem Zweck sind die Aktivmonitore unter anderem mit bewusst kräftigen Bi-Amping-Endstufen ausgestattet: der Hochtöner der V2108 wird z.B. alleine mit 220 Watt sinus angesteuert. Quested hat auch passende Studio-Subwoofer im Programm: z.B. das Aktivmodell SB10R, mit dem sich das Spektrum einer Nahfeldabhöre nach unten bis 25 Hz erweitert lässt.
Juni 2019

RØDE TF-5 Premiumpaar Kleinmembram Stereopaar
 
RØDE hat in enger Zusammenarbeit mit Klassiktonmeisterlegende Tony Faulkner ein spektakuläres neues Kleinmembranmikrofon entwickelt: das TF-5. In RØDEs High-Tech-Werk in Sydney gefertigt und ausschließlich als handselektiertes Stereopaar erhältlich, liefert das mit seiner von Grund auf neu entwickelten 1/2“-Nierenkapsel ein atemberaubend natürliches und musikalisches Klangbild. Mit nur 14 dBA Ersatzgeräuschpegel und der hohen Empfindlichkeit von 35 mV erlaubt das TF-5 auch Aufnahmen ausgesprochen leiser Passagen. Beides waren von Tony Faulkner erwünschte Eigenschaften und qualifizieren das TF-5 ganz besonders – aber nicht nur – für Aufnahmen von klassischen Instrumenten.
 
Der englische Tonmeister Tony Faulkner hat im Laufe seiner langen Karriere weit über 5000 Klassikproduktionen gefahren und zahlreiche Grammy-Nominierungen und auch -Preise erhalten. Faulkner wird nicht nur wegen seiner hochgelobten Aufnahmen weltweit geschätzt, sondern gilt aufgrund seiner innovativen Aufnahmetechniken und Mikrofonierung auch als echter Pionier in diesem Bereich.
 
Die knapp 10 cm langen TF-5 Mikrofone haben ein edles, mattschwarzes Metallgehäuse mit kratzfester Beschichtung. Im Lieferumfang des Sets sind zwei Stativklemmen, zwei Windschütze sowie RØDEs praktische Stereoschiene SB20, die mit ihrer Mehrfachskalierung einen genauso präzisen wie unproblematischen XY-, ORTF- beziehungsweise Klein-AB-Aufbau erlaubt. RØDE gewährt registrierten Anwendern 10 Jahre Herstellergarantie auf die Mikrofone. 
  • 2 handselektierte Kondensatormikrofone
  • goldbedampfte 1/2“-Nierenkapseln
  • matt-schwarzes und kratzfestes Metallgehäuse
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 120 dB
  • geringes Eigenrauschen: 14 dBA
  • hohe Empfindlichkeit: 35 mV
  • Stromversorgung: 48 V Phantomspeisung (7 mA)
  • inkl. 2x Stativklemme und 2x Schaumstoffwindschutz
  • inkl. Stereoschiene SB20
  • Durchmesser: 20 mm
  • Länge: 89,7 mm
  • Gewicht: 114 g (ein Mikrofon)
 

Juni 2019

Neu! SPL Director Mk2 - DA-Wandler und Vorverstärker

Der Director Mk2 ist die Weiterentwicklung des Director Referenz-Vorverstärkers: Der Digital/Analog-Wandler arbeitet jetzt mit 32 Bit und unterstützt Abtastraten bis 768 kHz und DSD4. Fans analoger Bandmaschinen oder externer Klangbearbeitung können ihre Schätzchen jetzt in einen Tape Monitor-Weg einschleifen.

Jetzt gibt es sechs analoge Stereo-Eingänge, wovon zwei symmetrisch mit XLR-Buchsen ausgeführt sind. Das Gehäuse ist in die Höhe gewachsen und verfügt über den großen 45mm Aluminium-Drehknopf mit Positions-LED und zwei mechanische VU-Meter.


Mai 2019

Rodecaster Pro Firmeware Update 

Installiert man die neue Firmware 1.2.0, lassen sich jetzt Mehrspuraufnahmen auch im Stand-Alone-Betrieb realisieren. 

Zunächst aktiviert man hierfür den betreffenden Modus im „Advanced“-Menü. Bei der Aufnahme erstellt das RØDECaster Pro dann eine polyWAV-Datei mit 14 Audiospuren. Im Detail sind dies die 4 Mikrofoneingänge plus die Stereokanäle des TRS-Klinkeneingangs, des USB-Eingangs, des Bluetooth-Signals sowie der Summe der 8 Trigger-Pads. Zusätzlich wird noch – wie gehabt – die Stereosumme des RØDECaster Pro auf die microSD-Karte aufgezeichnet.

Mai 2019

iOgrapher Multi Case  -  für Apple, Android und viele weitere Mobiltelefone
 

Mit dem IOgrapher Multi Case ist jetzt das erste IOgrapher Case für nahezu sämtliche Smartphones lieferbar. Genau wie bei den Vorgänger Modellen von IOgrapher, bietet auch das Multi Case die Möglichkeit sowohl Blitzgeräte, wie auch Mikrofone und weiteres Zubehör, kinderleicht über die 2 Blitzschuh-Slots direkt am Case anzubringen, um professionelle Aufnahmen mit dem Smartphone produzieren zu können. Mit dem Standard Stativanschluss mit ¼ Zoll Gewinde an der Unterseite und den Haltegriffen an der linken und rechten Seite des Cases, bietet das Multi Case ein neuartig sicheres und angenehmes Gefühl beim Filmen und Fotografieren mit dem Smartphone. 

Die eingebauten Haltebolzen im Innenleben des neuen Cases sorgen für festen und sicheren Halt von Mobiltelefonen von mindestens 13,97cm Höhe und  5,7cm Breite und maximal 16,51cm Höhe und  8,57cm Breite. Heißt, dass zum Beispiel alle iPhones von iPhone 6 bis hin zum iPhone X Max problemlos in das Multi Case passen, oder für die Android-Liebhaber vom Samsung Galaxy S7 bis hin zum Galaxy S10 Plus !
 
Für Apple- und Android- Mobiltelefone
  • Patentiertes Griffsystem für zusätzliche Stabilität und Mobilität 
  • Neues „easy-in easy-out“ Clip-System zur schnellen Befestigung Ihres Gerätes 
  • ¼ Zoll Untergewinde für einfache Stativbefestigung 
  • ¼ Zoll Gewinde rechts zum mühelosen Umschalten auf Hochformat 
  • 37-mm-Linsenclip zum Hinzufügen von iOgrapher-Objektiven und für optimale Aufnahmen 
  • 2 Blitzschuhe oben, um zusätzliche Lampen,  Mikrofone oder weiteres Zubehör einfach anzubringen 

Mai 2019

Audionamix
 
Seit 2003 arbeitet die Firma Audionamix daran, Stimmen und Instrumente aus einem Gesamtmix zu separieren und hat hierfür die nun patentierte ADX-Technologie entwickelt. Der Algorythmus beruht auf KI (Künstliche Intelligenz), wodurch sich die Ergebnisse im Laufe der Zeit immer weiter verbessern. Anfang 2014 brachte Audionamix sein erstes kommerziell erhältliches Produkt, ADX-Trax, auf den Markt. Die preisgekrönte TRAX-Software nutz die ADX-Technologie, um melodische Elemente, Stimme, Sprache oder Soloinstrument innerhalb von Mono- oder Stereospuren zu isolieren. Ein perfektes Tool für die Film-, Rundfunk- und Musikindustrie. Mittlerweile gibt es mehrere, für spezielle Aufgaben optimierte Audionamix Produkte.

Instant Dialog Cleaner ist ein intuitiv zu bedienendes PlugIn (WIN/MAC) für die nachträgliche Bearbeitung von Dialogspuren. IDC ist der erste De-Noiser, der in Echtzeit arbeitet und für Post Production, Dialogschnit, Videoproduktion, Radiosender, Podcaster und YouTuber ein mächtiges Tool darstellt, um Sprachspuren effektiv und ohne viel Aufwand zu säubern.

https://www.hyperactive.de/marken/audionamix/software/idc?c=88
  • De-Noiser-Plugin für Sprachaufnahmen
  • Echtzeitbearbeitung von Mono- und Stereodateien
  • wirkungsvolles De-Noising durch KI-Algorithmus
  • erkennt und reduziert auch komplexe und sich verändernde Geräuschanteile
  • sorgt für hohe Sprachverständlichkeit
  • intuitive Bedienung mit 3 Reglern und einem Masterfader
  • ideal für Post Production, Dialogschnitt, Radiosender, Podcaster und YouTuber
  • akzeptiert Audiodateien mit 44,1-192 kHz/16-32 Bit
  • unterstützte Formate: VST2, VST3, AAX Native, AudioSuite und AU
  • Host-Software und iLok-Account erforderlich
  • Systemvoraussetzungen: Windows 7 bzw. Mac OS 10.10 (oder neuer)
  • 8 GB RAM (oder mehr)

XTRAX STEMS 2 zerlegt einen Song automatisch in drei Stems –VOCALS, DRUMS und MUSIC, die anschließend als separate WAV Dateien oder in NT-Stems Format expotiert werden können. Das ganze funktioniert sowohl mit Mono als auch mit Stereo Dateien. Ideal immer dann, wenn man keinen Zugriff (mehr) auf die Original Mehrspur Dateien eines Songs hat.


https://www.hyperactive.de/marken/audionamix/software/xtrax-stems-2?c=88
  • Stems-Extrahierungs-Software
  • automatische Trennung einer Mono- oder Stereodatei in Vocals-, Drums- und Music-Stem
  • erlaubt nachträgliche Lautstärke-/ Pan-Regelung und Effektbelegung
  • ideal für DJs, Remixer, Produzenten und Toningenieure
  • kinderleichte Bedienung, cloudbasierte Bearbeitung
  • Export als einzelne WAV-Dateien oder im NI-Stems-Format
  • hohe Qualität dank selbstlernender, KI-basierter Algorithmen
  • akzeptiert Audiodateien mit 44,1-96 kHz/16-32 Bit
  • schnelle Internetverbindung erforderlich
  • Systemvoraussetzungen: Mac OS 10.12 bzw. Windows 7 SP1 (oder neuer)
  • schnelle Internetverbindung erforderlich
  • Arbeitsspeicher: 8 GB (oder mehr)
April 2019

Neu! Tectonic DML-10

The DML-10 is the fundamental building block of the Tectonic PL Series bending wave audio speakers. This stand-alone transducer provides system designers with a modular solution for the deployment of full-frequency; very low distortion; wide, even-coverage audio. DML-10s can be mounted vertically in portrait or landscape orientation, horizontally down-firing or in any suitable architectural feature.
 
 

Features:
  • Versatile form factor
  • Multiple mounting options including VESA compatibility
  • One-way low mid-high device with no internal cross-over
  • Even coverage at all frequencies 
 
Recommended Processor Settings

DML
Cross-over: 110Hz, 18dB Butterworth HPF

EQ
High Pass – Butterworth 30dB/oct Slope 90Hz
Low Pass – Butterworth 6dB/oct Slope 17kHz
Peaking – 265Hz Level: -5.5dB Q: 3.1 B/W: 0.46
Peaking – 449Hz Level: +2dB Q: 1.1 B/W: 1.27
Peaking – 965Hz Level: -5.2dB Q: 0.9 B/W: 1.53
Peaking – 2.8kHz Level: -1dB Q:0.9 B/W: 1.53
Peaking – 5.3kHz Level: -2dB Q: 3.2 B/W: 0.45
High Shelf – 4000Hz Level: -3dB Q: 1 B/W: 1.39

April 2019

Neues Drahtlos-Mikrofonsystem von RØDE:Das RØDE Wireless Go

RØDE bringt ein spektakuläres, ultra-kompaktes und extrem einfach zu bedienendes Drahtlos-Mikrofonsystem auf den Markt. Das brandneue „RØDE Wireless GO“ besteht aus einem winzigen Anklemmsender mit integriertem Mikrofon und einem genauso winzigen Empfängermodul, das man ebenfalls anklemmen, aber auch direkt auf den Blitzschuh einer Kamera schieben kann. Mitgeliefert werden ein 3,5 mm Klinkenspiralkabel, zwei Fellwindschütze, ein USB-Kabel sowie ein Transportetui.

Die Wireless-GO-Funkstrecke verwendet RØDEs neueste Series III 2,4 GHz Technologie, welche nicht nur anmelde- und gebührenfrei, sondern auch extrem unempfindlich gegenüber WLAN- und Bluetooth-Einstreuungen ist. Die Übertragungs- und Audioqualität ist rauscharm und kristallklar.

Der Anklemmsender TX bietet eine 3,5 mm Klinkenbuchse, falls man anstelle des eingebauten Mikrofons lieber ein externes Modell – z.B. ein Lavalier oder Headset – verwenden möchte. Das Empfangsmodul RX verfügt über eine schaltbare Vordämpfung, um das Mikrofonsignal bei Bedarf pegelmäßig an das nachfolgende Gerät (Recorder, Kamera etc.) anpassen zu können.

Sender TX und Empfänger RX haben beide einen integrierten Akku, der über die USB-C-Buchse aufgeladen wird und 7 Stunden Betrieb ermöglicht. Die Reichweite des Senders beträgt 70 m (bei freier Sichtlinie). Gut zu wissen: bis zu acht Wireless-GO-Systeme können gleichzeitig benutzt werden.

 

Infos


März 2019

Pepperdecks DJOCLATE

Pepperdecks DJOCLATE ist eines der kompaktesten Mischpulte überhaupt. Mit einer Breite von 8 cm, einer Länge von 12 cm, sowie einer Höhe von 3 cm, kann man das DJOCLATE jederzeit überall mitnehmen. Durch den mitgelieferten Schutzbeutel ist das Mini-Mischpult auch unterwegs gut verstaut. 

  

Das DJOCLATE enthält die, Basics die jedes Mischpult braucht: 2 Fader für 2 getrennte Kanäle, 2 Bass-Kill Tasten, um die Bässe aus den 2 Kanälen abzusenken, 2 Klinkeneingänge für die Eingangsquellen und einen Klinkenausgang, um den Sound an eine Ausgangsquelle zu senden.

Das Verbinden der Eingangsquellen ist denkbar einfach. Einfach die Eingangsquellen mit den mitgelieferten Klinkenkabeln an das Mischpult anschließen. Dabei ist es völlig egal, ob ein iPod, ein iPhone, ein Smartphone, ein CD-Player oder eine andere Audioquelle angeschlossen wird. Die Ausgangsquelle - wie z. B. die heimische Stereo-Anlage oder der Akkulautsprecher für unterwegs - wird über ein Klinkenkabel (nicht im Lieferumfang) an den Ausgang des Mischpults via 3,5mm Klinke angeschlossen. 

Das Peppersdecks DJOCLATE Mischpult benötigt weder Akku noch Batterien, denn es arbeitet nur mit internen Widerständen und braucht daher keine eigenen Energielieferanten. Ideal für Strandparties, Picknicks im Park, Parties bei Freunden und ausgelassene Abende.
März 2019

Vyrve MIZAR – eine pfiffige Kompakt-PA inkl. Boxenstative und Transporttasche

Vyrve MIZAR jetzt ein überaus vielseitig einsatzbares Kompakt-PA-System ,das sich ideal für Partys, Präsentationen, Aufführungen und kleinere Konzerte sowie als Gesangsanlage im Proberaum eignet. Die Class-D-Endstufen liefern 250 W sinus und 123 dB Schalldruck.

Herzstück der MIZAR-Anlage ist ein angenehm transportabler Subwoofer mit integriertem 8-Kanal-Powermixer und Bluetooth®, in dessen Rückseite die beiden Satellitenboxen für Lagerung und Transport sicher verstaut und befestigt werden können. 2 Lautsprecherkabel, 2 Boxenstative, eine robuste Transporttasche und eine gedruckte Bedienungsanleitung gehören beim MIZAR zum Lieferumfang.

 

Das MIZAR-System lässt sich blitzschnell aufbauen und je nach Anforderung als 1.1 oder 2.1-Anlage konfigurieren. Dabei können für kleinere Anwendungen die Satelliten mit ihrem Steckkontakt direkt – also kabellos – mit dem Subwoofer verbunden und auf ihm montiert werden. Alternativ lassen sich die Satelliten auch per verstellbarer Distanzstange in einer Höhe von 1,25 bis 1,85 Meter auf dem Subwoofer befestigen. Die Distanzstange entnimmt man hierfür einfach einem der beiden Boxenstative. Ein 2.1- bzw. Stereosystem realisiert man entweder mit zwei Stativen (bis 1,97 m Höhe) oder man belässt einen der beiden Satelliten auf dem Subwoofer montiert.

 

Hier die wichtigsten Features in Stichpunkten:
  • 10“ Subwoofer, zwei aufsteckbare Satellitenboxen 
  • integrierter 8-Kanal-Powermixer mit Bluetooth 
  • 250 W (Sub) und 2x 60 W (Sat) Class-D-Endstufen 
  • maximaler Schalldruck: 123 dB 
  • 4 Aufbauvarianten, 1.1- und 2.1-Modus schaltbar 
  • 4 Monokanäle: Combo-Buchsen XLR/TRS-Klinke, Mic/Line umschaltbar 
  • Tone-Regler in jedem Monoeingang: hebt Bässe und Höhen gleichzeitig an, im Prinzip sind dies „Loudness“-Regler, ideal z.B. für SM58 
  • Stereokanal 5/6: TS-Klinkenbuchsen (L/R) zum Anschluss z.B. eines Keyboards; Cinch-Buchsen (L/R) für CD-Player oder DJ-Mixer 
  • Stereokanal 7/8: Miniklinken-Stereobuchse bzw. Bluetooth (umschaltbar), zum Anschluss eines Smartphones 
  • Master-Echoeffekt: Delayzeit und Intensität regelbar 
  • separate Regler für Subwoofer- und Master-Volumen 
  • Stereo-Monitorausgang: TS-Klinkenbuchsen (L/R), um das Summensignal z.B. an eine zusätzliche Aktivbox auszugeben

Februar 2019

BANANAZ In Ear und Out-Ear Gehörschutz


BANANAZ ist ein niederländischer Hersteller von Premium Gehörprotektoren. Gegründet wurde BANANAZ von 2 Musikern aus Amsterdam, denen früh klar wurde, dass sich Lautstärke negativ auf das Hörvermögen auswirken kann.Gehörschutz ist kein neuer Begriff und es gibt zahlreiche Alternativen, sein Gehör vor Lautstärke zu schützen, doch es gibt kein Produkt, das wie die BANANAZ-Protektoren, bewusst dazu entwickelt wurde, Lautstärke zu dämpfen, jedoch weiterhin einen qualitativ hochwertigen Sound zulässt.

Musikbedingte Hörverluste treten auf, wenn man seine Ohren zu lange mit viel Lärm belastet. Lärmbedingte Hörverluste können vorübergehend oder dauerhaft sein. Sie werden durch zu laute Geräusche über einen langen oder gar kurzen Zeitraum verursacht. Winzige haarartige Strukturen, die auf Haarzellen im Innenohr (Stereozilien) sitzen, werden durch zu laute und/oder zu lang anhaltende Geräusche geschädigt. Wenn die Stereozilien beschädigt sind, können die Haarzellen keine Informationen über den Klang mehr an das Gehirn senden. Dies kann zu einem morgendlichen Piepton führen. In den meisten Fällen ist dieser Hörverlust vorübergehend, aber wenn laute Schallpegel ignoriert werden, kann sich der Hörverlust im Laufe des Lebens verschlimmern, was zu Taubheit führen kann.

Februar 2019

Das Audionamix IDC Denoising Plug-In wurde von der CINEMA AUDIO SOCIETY für das „Outstanding Product - Post Production“ nominiert.


Firmengeschichte:
Seit 2003 arbeitet die Firma Audionamix daran, Stimmen und Instrumente aus einem Gesamtmix zu separieren und hat hierfür die nun patentierte ADX-Technologie entwickelt. Der Algorythmus beruht auf KI (Künstliche Intelligenz), wodurch sich die Ergebnisse im Laufe der Zeit immer weiter verbessern. Anfang 2014 brachte Audionamix sein erstes kommerziell erhältliches Produkt, ADX-Trax, auf den Markt. Die preisgekrönte TRAX-Software nutz die ADX-Technologie, um melodische Elemente, Stimme, Sprache oder Soloinstrument innerhalb von Mono- oder Stereospuren zu isolieren. Ein perfektes Tool für die Film-, Rundfunk- und Musikindustrie. Mittlerweile gibt es mehrere, für spezielle Aufgaben optimierte Audionamix Produkte.

Januar 2019

Fluid Audio: “Next Generation” für Studio und Hifi

Mehr Infos folgen.

 

 
Januar 2019

RØDE PodMic

Das PodMic wurde speziell für Sprachaufnahmen mit dem RØDECaster Pro entwickelt (im Menü des RØDECaster Pro findet sich bereits ein optimal passendes Preset, welches sich blitzschnell anwählen lässt). Dank seines ganz normalen dreipoligen XLR-Anschlusses eignet sich das PodMic im Übrigen genauso für Rundfunk-, Hörspiel- und Synchronstudios. 

Das schwere (937 g) Sprechermikrofon hat eine professionelle dynamische Nierenkapsel und eine eigene Schwenkhalterung, mit der es an einem Tischstativ (DS1) oder Schwenkarm (PSA1) befestigt und dann bequem zum Sprecher hin ausgerichtet werden kann. Man kann getrost auf den Einsatz einer Spinne verzichten: die Mikrofonkapsel selbst ist elastisch aufgehängt und die Schwenkhalterung intern vom Korpus entkoppelt, sodass man keinerlei Probleme mit Körperschall – z.B. vom Arbeitstisch übertragen – bekommt.

Als dynamisches Mikrofon ist das PodMic bedeutend unempfindlicher als ein Kondensatormikrofon, ideal also für Studios und Sprecherräume, die mit Umgebungsgeräuschen und/oder einer ungünstigen Raumakustik zu kämpfen haben. Der Frequenzgang des PodMic wurde mit 50 Hz – 13 kHz perfekt auf Sprachübertragung abgestimmt. Der Klang des PodMic ist dabei detailreich, voll, seidig, ausgewogen und immer angenehm zum Hören – sowohl beim sanften Vortragen von Gedichten als auch bei mitreißenden Sportreportagen.

Der zweilagige Einsprechkorb aus Edelstahl und ein über der Kapsel liegendes Stoffgewebe entschärfen Explosivkonsonanten und Zischlaute wirkungsvoll, ohne die Transparenz zu beinträchtigen – ein externer Popfilter wird nicht benötigt. Das Gehäuse des PodMic ist aus massivem Messing und mit einem kratzfesten Keramiküberzug versehen.

 

Dezember 2018

SPL Hermes - Mastering Router mit 2-fachem Parallel Mix

Hermes revolutioniert das Mastering. Jetzt ist es möglich, ein Audiosignal von bis zu acht 2-kanalige Prozessoren in beliebiger und abspeicherbarer Reihenfolge bearbeiten zu lassen. Auf Knopfdruck vergleichen Sie bis zu vier komplexe Bearbeitungsketten.

Zusätzlich verfügt Hermes über zwei frei zuweisbare Parallel Mix-Stufen, die jedem der acht Prozessoren zugewiesen und mit einer Bearbeitungskette abgespeichert werden können. So können auch zwei Kompressoren mit unterschiedlichen Parallel-Mix-Einstellungen verglichen werden.

Das Routing ist vollständig passiv mit gas-gekapselten und gold-bedampften High-End-Relais ausgeführt. Alle aktiven Stufen, wie die Ein-/Ausgangsstufen und die Parallel Mix-Stufen arbeiten mit SPL's eigener 120V-Technologie.

Hermes beschleunigt die Arbeitsabläufe im Mastering in einer bisher nur schwerlich erreichbaren Art und Weise und holt dabei das Maximum aus bereits vorhandenem Equipment heraus. Das zeitraubende Umstecken alleine hatte echtes Vergleichshören nahezu unmöglich gemacht. Jetzt können Sie Bearbeitungsketten in sekundenschnelle ändern, speichern und vergleichen. Alles mit echten Tastern, Relais und ohne zusätzliche Software.




November 2018

CEntrance  MixerFace R4R

Als zweites Produkt bringt CEtrance nach dem dem portablen HighEnd Audio Interface MixerFace R 4 nun das MixerFace R4R (wie R 4 + SD Recorder) auf dem Markt.

 

Der MixerFace R4R ist ein ultra-kompakter Audio-Recorder/Audio Interface, der kaum größer als ein Päckchen Zigaretten ist und dank des eingebauten Akkus bis zu acht Stunden netzunabhängigen Betrieb zulässt. Herzstück sind die beiden erstklassigen Mikrofonvorverstärker, die auch bei der Maximalverstärkung von 53 dB noch rauschfrei arbeiten, sowie die audiophilen AD- und D/A-Wandler. Die zweikanalige Aufzeichnung erfolgt intern auf microSD-Karte. Pro Eingang bietet der MixerFace R4R ein zuschaltbares Hochpassfilter, eine schaltbare Impedanzanpassung zum Direktanschluss von E-Gitarre oder E-Bass („Hi-Z“) sowie einen Regler zum Einstellen der Monitorbalance zwischen dem latenzfreien Eingangssignal und dem gegebenenfalls über USB kommenden Rechnersignal beziehungsweise Playback.

Komplettiert wird die Ausstattung durch einen regelbaren Kopfhörerausgang, einen mit eigenem Regler zumischbaren Stereo-Aux-Eingang, einem Stereo-Aux-Ausgang, der sich im Pegel so absenken lässt, dass man ihn direkt mit dem Mikrofoneingang einer DSLR-Kamera verbinden kann, und den symmetrischen Line-Ausgängen, über die man auf seine Studioabhöre geht. Alle diese Ein- und Ausgänge sind als 3,5 mm TRS Klinken ausgeführt.

November 2018

RØDECaster Pro

Das RØDECaster Pro ist eine kompakte All-in-One-Produktionskonsole (35 cm breit), die speziell zum Erstellen von professionellen Podcasts entwickelt wurde. Das Beste: die Bedienung ist kinderleicht - und das, obwohl sich eine anspruchsvolle Signalbearbeitung und ausgetüftelte Schaltungsdetails unter der Haube finden. Kein anderes Gerät bietet derzeit einen auch nur annähernd ähnlichen Funktionsumfang bei gleichzeitig feinster Klangqualität und denkbar einfacher Bedienung! Mikrofon anschließen – die passende Vorverstärkung (Gain) stellt sich automatisch ein! Jetzt noch über den Touchscreen einstellen, ob die Stimme weiblich oder männlich, und ob sie leise, mittel oder laut ist. Das war's! Dann (die) betreffenden Fader hochziehen, Kopfhörer anschließen und aufdrehen. Eine microSD-Karte einlegen und auf REC drücken - schon kann's losgehen! Natürlich kann man auch über USB auf seinen Rechner gehen und den Podcast dort aufnehmen.


Die Sprachaudioqualität ist formidabel und klingt richtig gut, wie man es von professionellen Rundfunk- und Fernsehproduktionen her kennt. Im RØDECaster Pro arbeiten Class-A-Preamps, feinste Aphex-Signalbearbeitung (Aural Exciter, Big Bottom) und speziell für Sprache wichtige Smart Effects (Kompressor, De-Esser, Noise Gate, Ducking, HPF). Podcast-Produktionen mit mehreren Leuten? Mit "Ducking" ein Traum: Dabei werden die Mikrofonkanäle 2, 3 und 4 automatisch abgesenkt, sobald auf Mikro 1 (vom Gastgeber) gesprochen wird. Jingles, Sound Effects? Auf Knopfdruck! Rechts am RØDECaster Pro ist eigens eine Soundbar mit 8 Trigger-Pads, die vom Rechner aus ganz einfach per Drag & Drop mit Audiodateien belegt werden können.
Man kann auch von einem beliebigen Eingang aus direkt auf ein Pad "aufnehmen". Schließlich lässt sich noch die Farbe eines Pads nach Wunsch einstellen.

Außer den vier Mikrofonkanälen gibt es noch den USB-Kanal (für den Rechner als Zuspieler), einen TRRS-Kanal (für den Kopfhörerausgang eines Handys) und einen Bluetooth-Kanal (zum Drahtlos-Streamen vom Handy aus). Telefoninterviews? Oft eine problematische Angelegenheit wegen möglicher störender Echos. Nicht so mit dem RØDECaster Pro: Dank seiner "Mix-minus"-Schaltung mit ausgeklügeltem Noise Gate und Ducking sind solche Echos von vornherein ausgeschlossen.

Jeder Kanal hat einen Solo-Taster zum Vorhören und einen Mute-Taster zum Stummschalten. Betätigt man einen Solo-Taster, ist die Aufnahme bzw. der Live-Stream davon nicht betroffen, sodass man im laufenden Programm einzelne Kanäle kontrollieren kann. An Ausgängen bietet das RØDECaster Pro auf der Rückseite vier hervorragend klingende Kopfhöreranschlüsse, die sich separat in der Lautstärke regeln lassen, sowie zwei symmetrische Line-Outs zum Anschluss an Studiomonitore.

Zusammengefasst: Mit dem RØDECaster Pro erübrigt sich das Belegen von Podcast-Kursen oder das Buchen von Podcast-Studios oder -Dienstleistern komplett. Ein brauchbares Mikrofon vorausgesetzt, kann ab sofort praktisch JEDER einen Podcast in professioneller Qualität erstellen!

November 2018

RØDE hat das Podcaster (USB-Mikrofon) ein wenig überarbeitet

Es heißt daher jetzt "Podcaster MkII". Im Lieferumfang ist die "neue" RM2 Stativhalterung (also jene mit Schnellspannhebel). 

Lautstärkeregler und Kopfhörerbuchse sind jetzt schwarz und die neue Verkaufsverpackung hat passgenaue Produktmulden. Funktionalität. Die technische Daten sind unverändert gegenüber dem Vorgängermodell.

 

Oktober 2018

Neu im Vertrieb von Hyperactive

Hyperactive Audiotechnik übernimmt den Vertrieb der US Firma CEntrance. CEntrance zeichnet sich mit seinen Produkten mit sehr hochwertigen innovativen Lösungen für professionelle Anwender aus. Als erstes Produkt ist das portable USB Interface Mixerface R 4 erhältlich. 

Das R 4 ist ein akkubetriebenes USB Interface für mobiles Recording mit Smartphones, Tablets und Laptops mit Android, iOS, Mac und Windows Betriebssystemen. Das MixerFace bietet hochwertige HighEnd Wandler und Vorverstärker, Konverter mit Auflösungen bis zu 32 Bit/192 kHz und echte 48 Volt Phantompower bei einer Akkubetriebsdauer von bis zu 8 Stunden.

  • Ultra kompaktes, mobiles Recording-Interface mit High Quality Audio
  • 2 x XLR/Klinken-Combo-Input (Neutrix) für Mic-, Line- oder Instrumenten-Signale
  • Integrierter Instrumenten-Preamp mit wählbarer Eingangsimpedanz („Hi-Z“-Schaltung)
  • Low Cut Switch für Kanal 1 und 2
  • Professionelle A/D-Wandler für eine überragende Audioqualität (auch unterwegs)
  • Dual Jasmine Mic Preamps™ mit 48 V Phantomspeisung
  • 2 x Output (symmetrisch)
  • Lithium-Polymer-Akku mit hoher Kapazität für viele Betriebsstunden (mit LED-Kapazitäts-Anzeige)
  • AmpExtreme™ Kopfhörerverstärkereinheit mit viel Headroom und besonders detailreicher Signalwiedergabe
  • Aux-Input (stereo)
  • Line-Output (stereo/mono schaltbar und mit wählbarer Signalstärke)
  • 2 x USB-Anschluss (1 x Datenübertragung, 1 x Ladevorgang)
  • Funktioniert mit den gängigen Recording-Apps (Smartphone, Tablet)
  • Unterstützt Android, iOS, Mac und Windows
  • Hochwertiges Aluminium Gehäuse
  • Close up-MF

September 2018

RØDE stellt vor: NT1-SF (Soundfield)
 
Mit dem NT1-SF präsentiert RØDE ein professionelles Ambisonic-Mikrofon, das mit vier ultra-rauscharmen Echtkondensatorkapseln in Tetraeder-Anordnung arbeitet und einen nahezu linearen Frequenzgang hat.Das Gehäuse ist aus massivem Messing und mit einer kratzfesten Keramikbeschichtung überzogen. 

In einer – für diesen Mikrofontyp – überaus erschwinglichen Preislage liefert RØDE ein professionelles Set für 360°-Aufnahmen, 3D-Audio, VR-Sound, Immersive Audio usw.Die 1/2"-Nierenkapseln „TF45-C“ wurden eigens für das NT1-SF neu entwickelt. Dank der ebenfalls neuen Elektronik hat das NT1-SF eine Empfindlichkeit von satten 30 mV bei gleichzeitig minimalem Eigenrauschen von 15 dBA. Im Lieferumfang des NT1-SF sind eine Spezial-Mikrofonhalterung, ein Korbwindschutz, ein Fellwindschutz sowie das auf 4x XLR3M ausgeführte Anschlusskabel. 

Zum Gratis-Download steht das „Soundfield by RØDE“ Plugin bereit, mit dem das Aufnahmesignal vielfältig konvertiert werden kann (B-Format™, mono, stereo, 5.1, 7.1, 7.1.2., 5.1.4 oder 7.1.4).

 

Ambisonic-Mikrofon
  • vier 1/2“-Echtkondensator-Nierenkapseln in Tetraeder-Anordnung
  • 360°-Aufnahmen, 3D-Audio, VR-Sound, Immersive Audio
  • Aufnahme im A-Format™
  • Ausgabe im B-Format™, mono, stereo, 5.1, 7.1, 7.1.2., 5.1.4, 7.1.4*
  • Übertragungsbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Eigenrauschen: 15 dBA
  • Empfindlichkeit: 30 mV @ 94 dB SPL, 1 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 129 dB SPL
  • massives Messinggehäuse mit kratzfester Keramikbeschichtung
  • inkl. Anschlusskabel auf 4x XLR3M
  • inkl. Mikrofonhalterung, Korbwindschutz, Fellwindschutz
  • *mit „Soundfield by RØDE“ Plugin, VST/AAX/AU, Gratis-Download
  • Abmessungen (BTH): 45,7 x 45,7 x 192,3 mm
  • Gewicht: 286 g

The SoundField story
The SoundField legend starts in 1978 in the UK, with the first commercial SoundField microphone launched based on the pioneering work of Michael Gerzon. SoundField is now a global leader in high-end ambisonic microphones, installed in many of the world’s most iconic venues. SoundField became part of the Freedman Group in 2016, paving the way for joint developments with RØDE.
September 2018

RØDE stellt vor: TX-M2 
 
Der digitale Handsender TX-M2 komplettiert das RØDE Link-Drahtlos-Programm. Dieses Supernieren-Kondensatormikrofon ist eine überaus nützliche Erweiterung für das RØDE Link Filmmaker Kit. Als Handmikrofon eignet sich das TX-M2 optimal für Interviews und Reportagen. Die Reichweite zum Kameraempfänger des Filmmaker Kits beträgt bei freier Sichtlinie 100m. Das TX-M2 verwendet das gebühren- und anmeldefreie 2,4-GHZ-Band und ist bereits ab Lager lieferbar.


Handsender für RØDE Link-Funkstrecke
  • gebühren- und anmeldefreies 2,4-GHz-Band
  • kompatibel mit allen RØDELink-Empfängern
  • Reichweite: 100 m (freie Sichtlinie)
  • 1/2“-Kondensatorkapsel, Superniere
  • Übertragungsbereich: 35 Hz – 20 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 140 dB SPL
  • wirkungsvolle Unterdrückung von Griffgeräuschen
  • arretierbarer Ein/Aus-Schalter
  • Stromversorgung: Akku LB1 (liegt bei) oder 2x AA-Batterie (nicht im Lieferumfang)
  • Batteriekapazität: >10 Stunden (LB1), 6 Stunden (AA)
  • inkl. Mikrofonklemme RM2, Akku LB1, USB-Ladekabel, Transporttasche ZP2
  • Länge: 257 mm
  • Durchmesser: 40 mm (Schaft)
  • Gewicht: 256 g (inkl. Akku)

September 2018

SPL Crescendo Weltpremiere!

SPL stellt erstmalig vor: Crescendo! Der Crescendo ist der erste Mikrofonvorverstärker, der mit einer internen Betriebsspannung von 120V arbeitet. Damit ist er absolut einzigartig, denn durch die 120V-Technik ist dieser Vorverstärker nahezu nicht zu übersteuern. Der Crescendo glänzt mit absoluter Signaltreue und Klarheit. Entdecken Sie ihre Mikrofone neu, denn so wurden sie noch nie verstärkt.   

Erster 8-kanaliger Mikrofonvorverstärker in 120V-Technik
 

Hochspannungsverstärker
Stellen Sie sich einen Mikrofonvorverstärker vor, der einen so großen Dynamikumfang und eine so große Übersteuerungsfestigkeit hat, dass die gesamte Dynamik des Mikrofons ohne jedwede Beschränkung aufgenommen werden kann.Stellen Sie sich weiterhin vor, dass durch die Vorverstärkungselektronik selbst keine Klangbeeinflussung statt findet und sie den Sound ihrer Mikrofone so erleben werden wie nie zuvor.Das ist Crescendo. 
 
SUPRA Operationsverstärker
Dank des diskreten Aufbaus mit unseren proprietären Hochspannungsverstärkern,den SPL SUPRA Operationsverstärkern, und einer dadurch möglichen internen Betriebsspannung von +/- 60V (120V-Technologie) verfügt Crescendo über nie dagewesene Leistungsdaten.Crescendo ist in der Lage auch die schnellsten Transienten, die feinsten Details und den kompletten Frequenzgang sauber und verzerrungsarm zu verstärken
 
Mic Gain
Mit dem Mic Gain wird die Vorverstärkung eingestellt. Der Regelbereich reicht von 18dB bis 70dB. Für besonders pegelstarke Signale, die wenig Verstärkung benötigen, können Sie einen PAD mit -20dB hinzuschalten. Dadurch wird der Regelbereich der Verstärkung auf -2dB bis 50dB verschoben.
 
Ein- und Ausgangsstufen
ie Eingangs-Differenzverstärker sind mit Transistorpaaren aufgebaut, welche jeweils in einem Gehäuse zusammengefasst sind. Ein präzises Bauteil-Matching der Transistoren, sowie eine thermische Kopplung, gewährleisten ein hohe Gleichtaktunterdrückung und extrem niedrige THD-Werte. Die Auswahl der Transistoren und Widerstände hat maßgeblichen Einfluss auf den Klang. In unzähligen Hörsessions wurden die optimalen Komponenten für Crescendo
ausgewählt – der Aufwand hat sich gelohnt!
 
Servo
Die diskreten Operationsverstärker der Ausgangsstufe können problemlos auch lange Kabelwege treiben. Die Ausgangsstufen arbeiten als Stromverstärker, welche mit über 6mA Ruhestrom auch reinen Class-A-Betrieb bieten. Es wurde weitgehend auf Koppelkondensatoren verzichtet, um ihre klanglichen Nachteile (diffus, verschleifend, Dynamikverlust) zu vermeiden. Um dennoch Gleichspannungsanteile zu eliminieren, werden aktive Servo-Schaltungen benutzt.
 
Weitere Features
Jede der acht Vorverstärker-Sektionen des Crescendo hat neben der individuellen Vorverstärkungsregelung (Mic Gain) und dem eigenen VU-Meter, noch einen Phasenumkehrschalter, Phantomspeisung, einen -20dB PAD Schalter und eine Absenkung für die Anzeige des Pegels im VU-Meter (VU -10).
 
Netzteil
Das Ringkerntransformator-Netzteil ist in das Gehäuse des Crescendo integriert. Um Einstreuungen des Netzteils auf die Vorverstärker zu verhindern, wird das Netzteil mit einen speziellen Mu-Metallblech abgeschirmt. Der Transformator selber ist ebenfalls mit Mu-Metall gekapselt.
August 2018

Event Opal

Nach knapp zwei Jahren Pause ist der High End und Ausnahme Monitor Event Opal wieder lieferbar. Die Event Opal ist ein neutral abgestimmter HighEnd Studio-Monitor der Spitzenklasse, der mit einer sehr guten Dynamik, einem herausragenden Impulsverhalten und einer exzellenten Raumdarstellung punktet. Nach wie vor können sich Endkunden (aus Deutschland und Österreich) bei Hyperactive melden und bekommen bei Kaufnachweis ein Gratis-Einmesskit (Event Studio EQ) nachgeliefert.  


Aktiver 2-Weg-Studiomonitor
  • Gehäuse aus hochverdichtetem Aluminium
  • Übertragungsbereich 35 Hz - 22 kHz
  • Class-AB-Endstufen, 270 W/50 W sinus
  • 114 dB SPL (Peak)
  • 8”-Tieftöner EX8 mit Kohlefaserverbundmembran, Neodym-Antrieb und 66-mm-Schwingspule
  • 1”-Aluminum/Magnesium-Hochtöner ULD1 mit Ferrit-Antrieb
  • drehbares Schallführungselement zur Queraufstellung der Box
  • Combo-Eingang (XLR und 6,35-mm-Klinke)
  • acht frontseitige Regler zur Raumanpassung (hinter Gummiblende)
  • inkl. rutschfeste Gummiunterlage
  • Abmessungen (BxTxH): 29,5 x 27,3 x 45,0 cm
  • Gewicht: 21,2 kg

August 2018

RØDE SC6-L und SC6-L Mobile Interview Kit

RØDE hat zwei hochinteressante Neuheiten.Der geniale und 16 g leichte Lightning Audio Splitter SC6-L erlaubt es, gleichzeitig zwei Mikrofone (z.B. smartLav+) und einen Kopfhörer an ein aktuelles iPhone anzuschließen.Genauer gesagt ist der SC6-L kompatibel mit allen iOS-Geräten, die einen Lightning Connector haben. Der Clue: verwendet man die kostenfreie – und hochgelobte – RØDE Reporter App, kann man auch stereo aufnehmen ("separate" selektieren). Dabei wird Mikrofon 1 auf dem linken Kanal und Mikrofon 2 auf dem rechten Kanal aufgenommen.Ein weiterer Vorteil der Reporter App ist, dass man dort für den Kopfhörerausgang "Direct Monitor" selektieren kann, um die Signale bereits während der Aufnahme kontrollieren zu können. 

Die zweite Neuheit, das SC6-L Mobile Interview Kit, umfasst in einer attraktiven Verpackung den SC6-L Audio Splitter, zwei smartLav+ Kondensator-Ansteckmikrofone sowie einen kleinen Transportbeutel.Wie der Name schon sagt, ist dies Kit ideal, um Interviews mit minimalem Aufwand professionell und in sendefähiger Tonqualität  aufnehmen zu können. Je nach Einsatzzweck lohnt es sich für den Anwender, sich gleich noch optionales Zubehör zuzulegen, z.B. mit dem MiniFur-LAV ein 3er-Pack Fellwindschütze für Aufnahmen im Freien.Auch das 6-m-Verlängerungskabel SC1 kann von Nutzen sein. Zwei großartige neue RØDE  Produkte.

Lightning Audio Splitter für iPhone

 
  • erlaubt den gleichzeitigen Anschluss von zwei Mikrofonen (z.B. smartLav+) und einem Kopfhörer
  • passend für alle iOS-Geräte mit Lightning Connector
  • Stereo-Aufnahme möglich*: Mikrofon 1/linker Kanal, Mikrofon 2/rechter Kanal
  • Ausgabe zum iOS-Gerät: Doppel-mono (combined) oder stereo* (separate)
  • Direkt-Monitoring möglich*
  • zwei TRRS-Eingangsbuchsen (3,5 mm)
  • Stereo-Kopfhörerbuchse (3,5 mm)
  • *mit RØDE Reporter App (gratis)
  • Systemvoraussetzung: iOS 11 oder neuer
  • Abmessungen: 40 x 40 x 11 mm
Mobile Interview Kit für iPhone

 
  • 2 Kondensator-Ansteckmikrofone smartLav+
  • Lightning Audio Splitter SC6-L
  • passend für alle iOS-Geräte mit Lightning Connector
  • erlaubt den gleichzeitigen Anschluss der beiden Mikrofone und einem Kopfhörer
  • Stereo-Aufnahme* möglich: Mikrofon 1/linker Kanal, Mikrofon 2/rechter Kanal
  • Ausgabe zum iOS-Gerät: Doppel-mono (combined) oder stereo* (separate)
  • Direkt-Monitoring möglich*
  • zwei TRRS-Eingangsbuchsen (3,5 mm)
  • Stereo-Kopfhörerbuchse (3,5 mm)
  • *mit RØDE Reporter App (gratis)
  • Systemvoraussetzung: iOS 11 oder neuer
  • Inkl. Transportbeutel
August 2018

CEtrance portable Audio Interface MixerFace R

CEntrance zeichnet sich mit seinen Produkten mit sehr hochwertigen innovativen Lösungen für professionelle Anwender aus. Als erstes Produkt startet Hyperactive mit dem portablen HighEnd Audio Interface MixerFace R 4, einem hochwertigen akkubetriebenen USB Audio-Interface für mobiles Recording mit Smartphones, Tablets und Laptops mit Android, iOS Mac und Windows Betriebssystemen. 


Das MixerFace bietet hochwertige HighEnd Wandler und Vorverstärker, Konverter mit Auflösungen bis zu 32 Bit/192 kHz und echte 48 Volt Phantompower bei einer Akkubetriebsdauer von bis zu 8 Stunden. Weitere Infos siehe unten. Ein tolles Produkt. Weitere spannende CEntrance Produkte werden folgen.
Juli 2018

Fluid Audio SRI 2 USB Audio-Interface/Monitor Controller.

Das SRI-2 ist das erste Audio-Interface von Fluid Audio und ist dabei gleichzeitig auch ein Monitorcontroller für zwei Lautsprecherpaare. Analoge Signale werden mit 24-bit/192 kHz digitalisiert, daraus resultiert eine sehr hohe Klangqualität und Klarheit. 

Die erstklassigen Class A Mikrofon-Vorverstärker mit 48V Phantomspeisung garantieren zusammen mit den sehr guten transparenten A/D Wandlern akkurate Detailtreue in jeder Aufnahme.


Mai 2018

Rode Dead Cat VMP+

Ab sofort lieferbar - und schon häufig angefragt - ist jetzt ein Fellwindschutz für das Rode VideoMic Pro+. Der neue DeadCat VMP+ ist ein hochwertiger Kunstfellwindschutz mit Schaumstoff-Innengeflecht, der Außenaufnahmen bis ca. Windstärke 5 erlaubt. 


Er ersetzt dabei den vormontierten Schaumstoffwindschutz, wird also nicht in Kombination mit diesem verwendet. Eine Gummilippe am Einlass verhindert wirkungsvoll, dass Wind von hinten an das Mikrofon gerät.

Mai 2018

Tectonic Audio Labs stellt vor: PL-11NR


Passiver PA-Flachlautsprecher; ein DML (Distributed Mode Loudspeaker); Frequenzgang:100 Hz – 20 kHz (±6 dB), 93 Hz – 20 kHz (+6/-10 dB); Belastbarkeit: 200 W (RMS), 300 W/400 W (Program/Peak); empfohlene Verstärkerleistung: 400 W @ 8 Ω; Empfindlichkeit: 91 dB @ 1 W/1 m; maximaler Schalldruckpegel: 126 dB; Nennimpedanz: 8 Ω; Abstrahlwinkel horizontal: 165°); Abstrahlwinkel vertikal: 165°; Abmessungen (BxTxH): 925 x 74 x 567 mm, Gewicht: 26,8 kg

Flat-Panel-PA-System

Die Tectonic PL-11NR ist ideal für kleine bis mittlere Veranstaltungen, bei denen eine möglichst gleichmäßige Beschallung aller Sitze und eine hohe Sprach- bzw. Detailverständlichkeit verlangt wird.

Die PL-11NR verwendet ein einzelnes DML-Paneel („Distributed Mode Loudspeaker“). Das DML-System beruht auf dem physikalischen Resonanzprinzip und strahlt eine breitflächige, diffuse Audio-Energie in den Raum.

Da die PL11-NR keine Frequenzweiche hat, bereitet sie im für Stimmen und Instrumente kritischen Frequenzbereich auch keinerlei Phasenprobleme. Üblicherweise wird die PL-11NR zusammen mit einem Subwoofer betrieben.

Der Abstrahlwinkel der PL-11NR beträgt sowohl horizontal als auch vertikal 165°, der Lautsprecher ist beinahe komplett unempfindlich gegenüber Rückkopplungen und erzeugt nahezu keine ungeraden harmonischen Artefakte oder Verzerrungen. Das Ergebnis: eine unschlagbare Sprachverständlichkeit überall im Publikum.

Ideal für Räume mit starken Reflexionen

Dank der von Tectonic entwickelten und patentierten „Resonant Mode™“-Technologie erzeugt die PL-11NR mit ihrer breitflächig diffusen Abstrahlung gleichermaßen diffuse Reflexionen an harten Begrenzungsflächen wie Wänden, Fenstern, Böden und Decken. Man hat es zu keiner Zeit mit den typischen störenden Klangeinbußen durch laute Erst- und Zweitreflexionen zu tun. Aufgrund dieser Eigenschaft sind die PL-11NR ideal für Räume, in denen konventionelle Lautsprecher versagen, man also mit starken Reflexionen und geringer Signalverständlichkeit zu kämpfen hat. Trotz ihrer diffusen Schallabstrahlung liefern die PL-11NR ein äußerst akkurates Stereobild mit extrem großem Sweet Spot. An fast jedem Platz im Publikum erhält man so ein beeindruckendes Stereoklangbild.

Keine Probleme mehr mit Rückkopplungen

Auch in unmittelbarer Nähe der PL-11NR kann man ein dynamisches Handmikrofon betreiben, ohne dass es im Normalfall dabei zu einer Rückkopplung kommt. Es stellt daher auch kein Problem dar, sich mit einem offenen Mikrofon drei, sechs, oder auch fünfzehn Meter vor den Panels aufzuhalten.

Kompakte Abmessungen

Für seine Leistung ist die PL-11NR bemerkenswert kompakt. Etwas über 90 cm breit, knapp 60 cm hoch und 8 cm tief, reicht für kleinere Veranstaltungen bereits ein einzelnes Paar auf Boxenständer montiert. Natürlich kann die PL-11NR auch in einem großen Array zum Einsatz kommen, ist aber auch kompatibel mit VESA®-Wandhalterungen.

April 2018

XTRAX STEMS - Audio Separation Software

XTRAX STEMS trennt einen Song vollautomatisch in die drei Bereiche „Vocals“, „Drums“ und „Music“ (Restplayback), die als separate Audiodateien exportiert werden können. 


Details
  • funktioniert mit Mono- und Stereo-Tracks bis 96 kHz und 32 Bit
  • ideal für innovative Remixe und zum Sampling
  • zum Erstellen von Teil-Playbacks für Live-Konzerte
  • zum Erstellen von Karaoke- und a-cappella-Versionen
  • nachträgliches Ändern der Lautstärke
  • nachträgliches Ändern der Position im Stereobild
  • Export im Native Instruments „Stems“-Format möglich
  • schnelle Internetverbindung erforderlich
  • Systemvoraussetzung: Mac OSX 10.11 – 10.13
AI-1 - USB-Audio-Interface

Schnörkellos, kompakt, edel und extrem einfach zu bedienen: das puristisch aufgebaute AI-1 ist RØDEs allererstes Audio-Interface und der ideale Partner für Homerecorder! Class-A-Preamp und Kopfhörerverstärker sind beide diskret aufgebaut, was audiophile Klangqualität gewährleistet.


Details
  • Neutrik Combo-Buchse (Mic/Instr)
  • diskret aufgebauter Class-A-Preamp
  • Gain-Regler mit Signal-LED (grün/gelb/rot)
  • 48-V-Phantomspeisung schaltbar, mit Status LED
  • 24 Bit/96 kHz Digitalwandler
  • Übertragungsbereich: 20 Hz bis 20 kHz
  • Lautsprecherausgänge: 2x TRS-Klinke (6,35 mm)
  • Kopfhörerausgang (6,35-mm-Stereoklinke)
  • Lautstärkeregler mit Direct-Monitoring-Schalter
  • diskret aufgebauter Premium-Kopfhörerverstärker
  • Stromversorgung über USB

April 2018

RØDE NT1000 black

 
  • Großmembran-Kondensatormikrofon
  • limitierte Ausführung in matt-schwarzem Metallgehäuse
  • goldbedampfte und elastisch gelagerte 1“-Nierenkapsel
  • Übertragungsbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Eigenrauschen: 6 dBA
  • Grenzschalldruckpegel: 140 dB
  • Empfindlichkeit: 16 mV
  • inklusive Mikrofonhalterung RM2 und Transportetui ZP1
  • Abmessungen: 54 x 54 x 209 mm
  • Gewicht: 682 g
Crane Stands

 

Die bekannten Crane Stands sind ein echte Hi-End-Produkte die von DJs, Musikern, Designern und Ingenieuren entwickelt wurden und bereits weltweit in allen Ländern u.a. von bekannten DJs eingesetzt werden. Die Crane Stands sind sehr robust und lassen sich blitzschnell und ohne Werkzeug montieren. Die beiden bekannten Ständer Pro CV 2 und Elite CV 5 gibt es ab sofort zum Sonderpreis bei teilnehmenden Händlern.
Februar 2018

2 Box Drumit Three:

Professionelles E-Drum-Modul mit Open Sound Architecture & Universal Trigger Interface

Das „Open Sound Architecture“-Konzept von 2box ist einzigartig und ermöglicht einen nahezu unbegrenzten Zugriff auf das komplette System. Sound-, Preset- und Einstellungsdateien lassen sich am Rechner (Mac und PC) genau wie Bilder oder Office-Dateien organisieren. Mit der kostenlosen Editor-Software ist es möglich, eigene Multilayer-Sounds mit bis zu 127 Velocity-Stufen zu erstellen und mit ein paar Mausklicks auf das Modul zu übertragen.

 

2box arbeitet ausschließlich mit aufwendig gesampelten Sounds und verzichtet bewusst auf jede Form von Soundsynthese.

Das neue Universal Trigger Interface des DrumIt Three ermöglicht nun auch den Anschluss von Pads anderer Hersteller und macht damit das DrumIt-System noch flexibler. Das DrumIt Three eignet sich hervorragend als Soundmodul für Hybrid-Setups und zur Ergänzung vorhandener E-Drum-Sets.

Features/Details:
  • [NEU] Anschlussmöglichkeiten für Pads von Drittanbietern (siehe Kompatibilitätsliste)
  • [NEU] Bedienfunktionen (Start/Stopp, Next/Previous KIT, Tempo Tapping) können Pads zugewiesen werden
  • hochwertige D/A-Wandler (24 Bit/44,1 kHz)
  • 4 GB Flashspeicher
  • 15 unabhängige Triggerkanäle
  • [NEU] Anschlussmöglichkeiten für 3-Zonen-Snares
  • alle Cymbal-Kanäle unterstützen 3-Zonen-Cymbals
  • 4 Ausgänge (6,35-mm-Klinke)
  • Line In (6,36-mm-Stereoklinke)
  • MIDI In/Out (5-Pol DIN)
  • USB-Anschluss für Datentransfer
  • [NEU] Signature-Sounds von Randy Black und Simon Phillips
  • Multilayer-Sample-Technik für herausragende Dynamik und authentische Sounds
  • Metronom und Songplayer integriert
  • Kit- & Sound-Editor (Windows und Mac) kostenlos als Download
  • [NEU] AC-Netzteil (100-240V) mit allen gängigen Adaptern
Januar 2018

SPL PASSEQ - Passive Mastering Equalizer


Der neue zweikanalige PASSEQ (Modell 1650/1654) ist die konsequente Weiterentwicklung des renommierten Vorgängermodells 2595. Er verfügt nun über Air-Band, einen Output-Regler mit gerasterter +/-10dB-Regelung und eine Mitten-Cut-Band, dass nun schon bei 200Hz einsetzt. Damit wurden die Wünsche vieler Mastering-Ingenieure umgesetzt.
Darüber hinaus wurden die Einzelspulen für die Filter kundenspezifisch anfertigt und die Bandbreiten pro Frequenzbereich wurden optimiert. Freuen Sie sich auf ein neues Klangerlebnis.

SPL DMC Mastering Console


Die neue DMC Mastering Console wurde von Grund auf neu enwickelt. Sie ist nicht nur wesentlich flexibler und hat bessere technische Daten als all bisherigen SMastering Consolen, mit ihrem neuen ergonomischen Design passt sie auch perfekt in alle Studio-Umgebungen. In ihren nur 3 HE vereint sie 4 Stereo-Eingänge, 4 Stereo-Quelleneingänge, 2 Stereo Recording-Ausgänge, 1 Stereo Insert sowie 3 Stereo- und 2 Mono-Ausgänge.

Die DMC arbeitet mit der120 Volt Technologie und mit SUPRA Op-Amps der 5. Generation und kann mit der MC16 (16 Kanal Monitor Controller) kombiniert werden.

Januar 2018

SPL MC16

16 Channel Mastering Monitor Controller erweitert die DMC um Multikanal-Abhörmöglichkeiten für Immersive-Audio mit bis zu 16 Kanälen.


Mastering Studios müssen heute in der Lage sein, Dolby Atmos® und Auro 3D® Projekte realisieren zu können. Das Monitoring der bis zu 16 Kanäle war in der selben Qualität wie beim Stereo-Monitoring nicht möglich – bis jetzt. Der neue MC16 verfügt über das weltweit erste 16-Ebenen-Präzisionspotentiometer, das speziell für SPL entwickelt wurde.
Um Multikanal-Monitoring nahtlos in die Stereo Mastering Umgebung zu integrieren lassen sich die MC16 mit der neuen DMC Stereo Mastering Console koppeln. Die Kombination aus DMC und MC16 erlaubt Mastering Studios mit allen aktuellen Audio-Formaten in der höchsten Qualität zu arbeiten – ohne das Umstecken von Lautsprechen.

Der MC 16 ist in den Farben Rot und Schwarz erhältlich.

Januar 2018

RodeLink-Funkmodule sind jetzt auch einzeln erhältlich

Grundsätzlich gilt: die Sendemodule sind mit allen RodeLink-Empfängern kompatibel, also dem RX-CAM (aus Filmmaker Kit und Newshooter Kit) und dem RX-DESK aus dem Perfomer Kit. Umgekehrt ist das Empfangsmodul RX-CAM mit allen RodeLink-Sendern kompatibel, also dem TX-BELT (aus dem Filmmaker Kit), dem TX-XLR (aus dem Newshooter Kit) und dem TX-M2 (aus dem Perfomer Kit).

  

Besonders interessant ist er für Besitzer des RodeLink Filmmaker Kit, die ihre Funkstrecke dann auch mit anderen Mikrofonen nutzen können. Der TX-XLR lässt sich direkt auf ein Mikrofon mit XLR-Anschluss stecken und liefert bei Bedarf 48-Volt-Phantomspeisung. Dank seiner TRS-Buchse kann alternativ auch ein Headset-, Lavalier- oder Videomikrofon angeschlosssen werden. Die Stromversorgung erfolgt über 2x AA-Batterien, man kann aber auch ein handelsübliches Sony NP-F Akku verwenden (optional). Genau wie im Newsshooter Kit ist eine hochwertige Kunstledertasche inkludiert, welche mit ihrem seitlichem Clip auch die Verwendung des TX-XLR als Taschen- bzw. Gürtelsender erlaubt. 

Nun kann man den Handsender TX-M2 auch als Drahtlosmikrofon für Interviews nutzen und den Ton mit der Kamera aufzeichnen. Der RX-CAM lässt sich dank seines Blizschuhadapters direkt auf der Kamera montieren. Außer ebenfalls als Havarie-Reserve für das Filmmaker Kit macht der TX-BELT wiederum für Besitzer des Performer Kit (mit seinem stationären Empfänger RX-DESK) Sinn. Als Taschensender ist er ideal für Redner, die anstelle des Handmikrofons TX-M2 lieber ein Nackenbügel- (HS2) oder Ansteckmikrofon (LAVALIER) verwenden.

Dezember 2017

Das neue RØDE AI-1 Studio-Kit mit Audio-Interface

Der perfekte erste Schritt zum Homerecording


Da vollständige Studio-Kit beinhaltet das AI-1, das legendäre RØDE Großmembran-Kondensatormikrofon NT1, einen Shock Mount mit abnehmbarem Poppschirm und sämtliche Kabel.

Dezember 2017

Audionamix stellt vor: XTRAX STEMS
Der Software-Hersteller Audionamix hat sich schon 2003 mit seiner patentierten ADX-Technologie als Weltmarktführer für Audio-Separation etabliert. Jetzt bietet Audionamix eine weitere, komplett neue Software an: XTRAX STEMS.
XTRAX STEMS erzeugt aus einem Song vollautomatisch drei Stems – Vocals, Drums, und den Rest des Playbacks –, die als separate Audiodateien exportiert werden können. So lässt sich aus einem beliebigen Mono- oder Stereo-Master problemlos ein Mehrspur-Projekt erstellen. 

Lautstärkenverhältnisse und Pan-Einstellungen können nachträglich korrigiert werden, aber auch für kreative Remixe, zum Produzieren von virtuellen Duetten und A-Capella-Versionen eignet sich XTRAX STEMS ganz hervorragend. Ideal auch für Sänger oder Schlagzeuger, die beim Üben zu einem Song einfach die Original-Vocals beziehungsweise Drums stummschalten möchten. Und DJs erlaubt XTRAX STEMS, beim Liveset den entsprechenden Content separat bearbeiten zu können.

XTRAX STEMS akzeptiert digitale Audiodateien mit bis zu 96 kHz und 32 Bit, läuft exklusiv unter Mac (OS X 10.11-10.13) und benötigt für seine vier leistungsfähigen, cloudbasierten Separationsalgorithmen eine Highspeed-Internetverbindung.

XTRAX​ ​STEMS​ ​Features:
  • Automatic 3 Part Separation - Vocals, Drums, Remaining Music
  • Individual Stems Export
  • Volume and Pan Mix Controls
  • Works on Mono and Stereo Files up to 96 kHz/32 bits
  • Four Powerful Cloud-based Separation Algorithms

XTRAX​ ​STEMS​ ​System​ ​Requirements
  • Mac-Only (Mac OS 10.11 - 10.13)
  • Requires High Speed Internet Connection
November 2017

RØDE Videomic Soundfield

Das auf der Las Vegas RØDESHOW 2017 angekündigte DSLR on Camera Mikrofon kommt langsam in sein Endstadium. 2018 soll das innovative Produkt auf dem Markt erhältlich sein. Hier ein kleiner Ausblick wie schick es aussieht und was es zu leisten vermag.
Außerdem bekommt man in diesem Film einen Einblick in die hochmoderne Fertigungstechnik der Firma RØDE Microphones.

November 2017

Chameleon Labs -  880RACK - CPS503-PWR und CPS503-SLV


Das 880 Rack ist ein Gehäuse für bis zu acht 500er Module. Das Herz des 880Rack ist sein Mehrspannungsnetzteil, es kann 3 Ampere Konstantstrom an die acht Stromversorgungsschienen der 500er-Serie liefern und hat somit genug Reserven, um sogar leistungshungrige Class-A-Module zu versorgen. Im Lieferumfang des 880RACK befinden sich neben den Gummifüßchen für den Desktopeinsatz auch ein Aluminium-Tragegriff, ein Rack-Kit für den Einbau in ein 19“ Rack (3 HE) und nicht zuletzt vier schützende Leerblenden aus Aluminium für unbenutzte Einschubplätze, die Blenden sind ab Werk vormontiert.


Bei den CPS503-PWR und CPS503-SLV 1-Slot handelt es um Rackerweiterungen für ein einziges Standard 500er Modul. Im Prinzip ist es nichts anderes als das 880RACK, aber eben nur für ein Modul. Es richtet sich an User, die nur ein 500er Modul betreiben möchten, aber dennoch flexibel bleiben wollen, wenn sie ihr System irgendwann durch ein weiteres Modul erweitern wollen. Denn das CPS503-PWR verfügt über ein 2A Netzteil mit dem es bis zu acht weitere CPS503-SLV mit Strom versorgen kann. SLV steht in dem Fall für Slave und die Geräte werden ganz simpel in Reihe geschalten. Das benötigte Stromkabel gehört daher bei jedem SLV zum Lieferumfang, ebenso wie Gummifüßchen zur Verwendung auf dem Desktop. Optional erhältlich sind Rack Kits für die Montage im 19“- Rack.
November 2017

Chameleon Labs stellt vor: 7603 XMOD High End PreAmp und 7603 Studio PreAmp

Das Outboard-Equipment von Chameleon Labs steht für audiophile Signalverarbeitung und kompromisslose Fertigung. Seit der Übernahme durch Marcello Vercelli im Jahr 2014 widmete sich die Truppe der Weiterentwicklung eigener Vorverstärker, aber auch der Entwicklung neuer Produkte. 


Der neue 7603 Mikrofon-Vorverstärker orientiert sich an legendären Modellen der 60er und 70er-Jahre und knüpft zugleich an das erfolgreiche Vorgängermodell 7602 an. Für den 7603 hat Chameleon Labs unter anderem die Eingangsübertrager sowie die eigens dafür gefertigten, lamellierten Nickelkerne und Spulenkörper neu entwickelt. In der 7603 XMOD Version kommen feinste UK-Übertrager von Carnhill zum Einsatz, die dem Signal einen ganz eigenen Vintage-Charakter aufprägen, insbesondere wenn man sie stärker ansteuert

Der Schaltungsaufbau des 7603XMOD orientiert sich an legendären Vorverstärkern der 60er und 70er-Jahre. Zum Einsatz kommen außerdem feinste UK-Übertrager von Carnhill, die dem Signal einen ganz eigenen Vintage-Charakter verleihen. Beim 7603 kommen von Chameleon Labs in Eigenregie entwickelte Übertrager zum Einsatz ist dementsprechend etwas neutraler. Die EQ-Sektion ist bei beiden Geräten identisch aber absolut überragend, weshalb beide Preamps auch eine hervorragende Alternative für Gitarren- und Bassaufnahmen über den DI sind.

CL wurde 2014 von Marcelo Vercelli gekauft, den u.a. als Entwickler der Event OPAL in Erscheinung getreten ist. Ziel von Marcelo Vercelli ist es analoges Outboard-Equipment anzubieten, das preiswert ist und sich dennoch mit den Outboard-Legenden messen kann, die Bauteile hierzu werden selbst entwickelt.
Oktober 2017

Presonus stellt vor: StudioLive Series III Rackmixer
 
Jetzt gibt es die Presonus StudioLive Series III auch als 19"-Rackvariante! Die Modelle StudioLive 32R , 24R  und 16R


Diese drei Modelle sind für sich genommen formidable, voll programmierbare Rackmixer, dienen aber auch als astreine AVB-Stageboxen für die StudioLive Series III Mischpulte. Die kompakten 19"-Mixer haben im Rack 2HE (24R, 32R) bzw. 1HE (16R) und wiegen knapp 5 kg bzw. 4 kg,

Features als Rackmixer
  • bedienbar über Mac, PC, Windows 8/10 Touchscreens, iPad und Android Tablets (Drahtlossteuerung bedingt WLAN-Router)
  • Bedienelemente können z.B. auf bis zu vier (!) iPads verteilt werden
  • volle Fat-Channel-Power der StudioLive Series III Pulte
  • eingebauter SD-Card-Recorder für Stereo-Mitschnitte und als Zuspieler 
  • onboard USB-Audio-Interface (24R, 32R: 40x40 bzw.  16R: 18x18)
  • perfekt in DAW Studio One 3 integriert
Features als AVB-Stagebox
  • Verbindung zum StudioLive Series III (FOH-)Pult über Cat5/Cat6-Kabel 
  • Ethercon-AVB-Buchse mit Verriegelung
  • zwei Betriebsmodi:  Stagebox-Modus (der Rackmixer dient als reine Input/Output-Einheit, die Bedienung erfolgt komplett über das Series III Pult) oder Split-Modus (FOH-Sound über das Series III Pult, Monitormix über den Rackmixer) 
Bei jedem Rackmixer mit Studio One 3 Artist und der "Studio Magic" VST-Plugin-Suite ein Software-Bundle mit Vollversionen im Wert von 600 EUR inkludiert.
Oktober 2017

Tectonic Audiolabs stellt vor: Europa-Premiere der Tectonic PA-Flachlautsprecher am 26./27. Oktober in Karlsruhe


US-Hersteller Tectonic Audio Labs und Hyperactive präsentieren in Karlsruhe die spektakulären PA-Flachlautsprecher PL11 und PL 12. Die DML-Karbonpaneele arbeiten mit Tectonics exklusiver Resonant-Mode-Technologie und sorgen – selbst unter suboptimalen Akustikbedingungen für eine nahezu perfekte Sprachverständlichkeit bzw. Instrumentenabbildung. Bemerkenswert sind auch die breitflächige Abstrahlung und die enorme Rückkopplungsresistenz der Flachlautsprecher.

Das erste Fazit nach bereits einigen Tests in Deutschland: Wir testeten im akustisch optimierten Raum, in einer halligen Umgebung und im Freien. Was die Werbung verspricht funktioniert. Durch das Diffuse Abstrahlverhalten der DML´s (http://www.tectonicaudiolabs.com/system-overview) hat man viel weniger mit der Raumakustik und zu kämpfen. Ein beeindruckender Sound mit toller Tiefenstaffelung und weitem Stereo Sweet-Spot, super Sprachverständlichkeit, Feedbackarm wie kein anderes System, und ein ultra weites horizontales Abstrahlverhalten, weshalb man in vielen Fällen auf zusätzlich Frontfills verzichten kann.Es war sehr beeindruckend. Ein tolles Produkt! 

Am Donnerstag, den 26. und Freitag den 27. Oktober werden bei -Crystal Sound in Karlsruhe- nicht nur die Systeme selbst vorgeführt, sondern auch alle wesentlichen technischen und theoretischen Grundlagen vermittelt. Diesen Part übernimmt mit Scott Clark einer der renommiertesten amerikanischen Beschallunsgsexperten und Akustiker. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen und würde mich freuen wenn Ihr/Du an diesem tollen Event teilnehmen würdet. 

Teilnehmer werden u.a. Beschaller, AV-Verleiher, Systemhäuser, Event Production Manager und natürlich auch alle interessierten potentiellen Anwender sein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag von 10.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr im Crystal Ballroom in Karslruhe statt.

RØDE präsentiert digitales Drahtlossystem mit Handsender

RØDE bietet jetzt mit dem neuen RØDELink „Performer Kit“ ein unkompliziertes und flexibel nutzbares Drahtlossystem für professionelle Beschallungsaufgaben. Bis zu acht dieser Funkstrecken können gleichzeitig betrieben werden. Die Übertragung von Handmikro zu Empfänger erfolgt digital im anmelde- und gebührenfreien 2,4-GHz-Band. Die Latenz liegt unterhalb von 4 ms, die Reichweite auf freier Sichtlinie bei bis zu 100 Metern.


Der 26 cm lange Handsender TX-M2 eignet sich mit seiner 1/2"-Kondensatorkapsel, einem Grenzschalldruckpegel von 140 dB und der engen Supernierencharakteristik naturgemäß als Bühnengesangsmikrofon, kann aber auch erfolgreich als Sprachmikrofon für Ansagen, Interviews und Vorträge zum Einsatz kommen. Der Ein/Aus-Schalter des TX-M2 lässt sich bei Bedarf arretieren. Die Stromversorgung der Kapsel und des Senders erfolgt über RØDEs Kompakt-Akku LB1, welcher in das Batteriefach eingelegt wird. Mit frisch aufgeladenem Akku lässt sich das Mikrofon 10 Stunden lang betreiben. Alternativ kann das TX-M2 auch von zwei normalen AA-Batterien gespeist werden.
 
Der Empfänger RX-DESK hat auf der Rückseite eine XLR-Ausgangsbuchse, welche wahlweise Line- oder Mic-Pegel führt, links neben der Buchse ist der entsprechende Kippschalter. Unabhängig davon lässt sich der Ausgangspegel pauschal in fünf Stufen (-20, -10, 0, +10, +20 dB) optimal an das nachfolgende Gerät anpassen. Das frontseitige OLED-Display des RX-DESK informiert über den eingestellten Sendekanal, die Verbindungsqualität, den Signalpegel beziehungsweise Mute-Status, die gewählte Pegelanpassung sowie den Ladestand des Mikrofonsenders.
 
Im Lieferumfang sind an Zubehör der Akku LB-1, ein USB-Ladekabel, das Empfängernetzteil mit 5 Reiseadaptern, eine Mikrofonklemme sowie das Transportetui ZP2. 
Juli 2017

CME XKEY und Xkey 37 Production-Bundle

Ein Gesamtpaket, dass es in sich hat: Bitwig 8-Track – Live Performance-Software und Arturia Analog Lab Lite.
Dieses VST Instrument hat großartige Sounds und 500 (!) erstklassige Presets.

CME Xkey und Xkey 37

Das Xkey hat ein schickes Aluminiumgehäuse, ist ultra-flach und mit nur 600 g (Xkey25) leicht zu transportieren. Trotzdem hat es eine normalgroße Klaviatur, die sich super-bequem spielen lässt. Mehr noch: Der Tastenhub ist extrem kurz und man kann die Tasten über die komplette Länge triggern – in etwa wie die Leertaste bei einem Notebook –, was völlig neue Spieltechniken erlaubt! Und mit dem polyphonen Aftertouch können u.a. spezielle Synthesizer-Filter genutzt werden, die auch in Bitwig enthalten sind. Links am Rand stehen noch zwei Oktavtaster, zwei Pitchtaster sowie ein Sustain- und ein Modulationstaster zur Verfügung, um einem Spiel den richtigen Ausdruck zu verleihen.

Arturia Analog Lab Lite – der umfangreiche Software Synthezizer
500 Presets mit legendären Sounds in überragender Qualität. Analoge und digitale Synthesizer, mystische Orgeln, Strings sowie elektrische und akustische Pianos. Ein perfekter Fundus an kreativen Klangwelten für Produktionen. das nicht reicht,
Recording-Software - Bitwig 8-Track

Bitwig – Made in Germany- ist leicht zu erlernen und bietet dir enormes Kreativ-Potential. Egal ob man eigene Songs aufnehmen will oder Beats auf der Bühne performen will: Bitwig macht es einfach! Dank der offenen VST-Schnittstelle kann man neben Arturia Lab Lite weitere Software-Synthesizer oder Drum Machines benutzen.
 



Juli 2017

RØDE VideoMic Pro+, eine spektakuläre Neuheit

RØDE hat es wieder mal geschafft und den Begriff „Videomikrofon“ abermals neu definiert. Die neuen – und einmaligen – Features auf einen Blick:

1.) Auto-On/Off-Funktion
– das Mikrofon schaltet sich zusammen mit der Kamera ein und aus. Es kann also nicht mehr passieren, dass man zu filmen anfängt, ohne vorher das Mikrofon eingeschaltet zu haben. Umgekehrt kann es nicht mehr vorkommen, dass man nach Drehende das Mikrofon anlässt und die Batterie sich unnötig erschöpft.

 

2.) Safety Mode – die Kamera zeichnet den Ton ja auf zwei Spuren auf. Bei Stereo-Mikrofonen wie dem SVM oder SVMP sind das der linke und rechte Kanal. Bei Mono-Mikrofonen wird Doppel-mono aufgezeichnet, auf beiden Kanälen also das identische Signal (wodurch es später exakt mittig vom Fernseher wiedergegeben wird). Schaltet man das VMP+ in den Safety-Modus, wird zwar auf beiden Spuren nach wie vor das gleiche Signal aufgezeichnet, auf dem rechten Kanal aber um 10 dB leiser. Sollte nun während der Dreharbeiten ein unerwartet lautes Signal auftreten und zu einer hässlichen Übersteuerung führen, kann man in der Nachbearbeitung an dieser Stelle ganz entspannt auf die (unverzerrte) Safety-Spur zurückgreifen.

3.) Akku-Betrieb – RØDE hat für das VMP+ eigens einen kompakten Akku entwickelt: den „LB-1“ (im Lieferumfang), welcher 100 Stunden Dauerbetrieb erlaubt und über USB aufladbar ist (Kabel liegt bei). Alternativ lassen sich zwei herkömmliche AA-Batterien verwenden.

4.) Präsenzanhebung – zum Ausgleich von Höhenverlusten bei Verwendung eines Fellwindschutzes bzw. für eine noch bessere Sprachverständlichkeit kann man bereits am Mikro eine Präsenzanhebung zuschalten. Der Bereich um 7 KHz wird dabei um 5 dB angehoben.

5.) Das VMP+ verwendet elektronische Tastschalter mit Status-LEDs. Die Helligkeit der LEDs richtet sich nach dem Umgebungslicht. Dazu noch der volle Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz, das zweistufig schaltbare Hochpassfilter, das wahlweise bei 75 Hz oder 150 Hz greift, und der super-bequem zu öffnende Batteriefachdeckel. Plus andere bewährte RØDE-Features wie die Rycote-Lyre-Aufhängung, der dreistufige Pegelschalter und das im Sockel eingelassenes 3/8“-Gewinde zur Stativ- oder Tonangelmontage.

Insgesamt ist das VideoMic Pro+ ein Spitzen-Richtmikrofon für Hobby- und Profifilmer gleichermaßen.
  • Kondensator-Richtmikrofon zur Kameramontage
  • 1/2“-Kapsel mit Supernierencharakteristik
  • über 100 Stunden Betrieb mit RØDE-Akku „LB-1“ (im Lieferumfang)
  • Auto-On/Off-Funktion – Mikrofon schaltet sich zusammen mit der Kamera ein und aus*
  • elektronische Tastschalter mit Status-LEDs, Helligkeit der LEDs richtet sich nach Umgebungslicht
  • Safety Mode schaltbar – Aufzeichnung erfolgt auf dem rechten Kanal der Kamera 10 dB leiser
  • dreistufiger Pegelschalter (-10 dB/0 dB/+20 dB) – für sehr laute, normale und leise Signalquellen
  • Hochpassfilter zweistufig schaltbar (75 Hz/150 Hz) – zum Eliminieren tieffrequenter Störgeräusche
  • Präsenzanhebung schaltbar (7 kHz/+5 dB) – zum Ausgleich von Höhenverlusten bei Verwendung eines Fellwindschutzes bzw. für eine noch bessere Sprachverständlichkeit
  • Ausgangsbuchse: 3,5 mm TRS-Klinke (Doppel-mono)
  • Übertragungsbereich 20 Hz – 20 kHz
  • Grenzschalldruckpegel 133 dB
  • Stromversorgung über Akku (liegt bei), 2x AA-Batterie (nicht im Lieferumfang) oder USB
  • Akku-Aufladung erfolgt über USB (Kabel liegt bei)
  • Körperschallentkopplung durch integrierte Rycote®-Lyre®-Schwinghalterung
  • Befestigung an der Kamera mittels integriertem Standard-Blitzschuhadapter
  • im Sockel eingelassenes 3/8“-Gewinde zur Stativ- oder Tonangelmontage
  • Länge: 17,0 cm
  • Gewicht: 122 g (ohne Batterie)
  • inkl. Schaumstoffwindschutz, Akku LB-1, Micro-USB-Kabel, TRS-Klinken
Juli 2017

Leipziger Hörspielsommer 2017

Wir waren dabei mit Tectonic. Das Diffuse Abstrahlverhalten im Open-Air Test.





Infos: Hier



Juli 2017

SPL Crimson 3 jetzt lieferbar

Audio Interface mit analogem Monitoring



https://www.youtube.com/watch?v=nuVNFCwAZO8
  • 16 Eingänge
  • 6 Recording-Kanäle (24Bit/192kHz)
  • 2 Mikrofonvorverstärker in diskreter Technik
  • 2 Instrumentenvorverstärker
  • 4 symmetrische Line-Eingänge
  • Stereo Digital I/Os
  • MIDI I/O
  • 2 Stereo-Lautsprecherausgänge
  • 2 separate Kopfhörerverstärker
  • Phonitor Matrix (Neu)
  • Talkback Mic (Neu)
  • Schnelle Ein-Knopf-Abhörmischung
  • Artist-Mode (Individuelles Künstler-Abhörsignal mit Talkback)
  • Latenzfreies, analoges Abhören in bester Qualität
  • Auch ohne DAW für Play-Along und Abhören nutzbar
  • Class 2-Treiber für iPad-Recording/Monitoring (Hot-Plugging ohne Neustarts)
  • 34V Betriebsspannung für professionellen Pegel bis +22 dBu
  • Pro-Level-Boost für Consumer-Geräte
  • Sehr geringer Jitter durch FMCTM (Fixed-Master-Clock)
  • Keine Abtastraten- und Clock-Recovery für unverfälschte Audiowiedergabe:
  • Hi-Speed USB (480MBit/s)
  • Windows XP/7/8/10 (32 & 64 Bit)
  • Mac OS X ab 10.6, iOS ab 6
  • HxBxT: 60x330x207 mm
  • Made in Germany
www.spl.info

Juli 2017

Fluid Audio Tischstative DS8/DS5

Fluid Audio hat das Tischstativ DS5/DS8 für 2-Weg-Studiomonitore mit 4“- 5“ (DS5) 7” – 8” (DS8)-Tieftöner entwickelt. Mit montierten Gummikappen erzielt man eine wirkungsvolle akustische Entkopplung der Monitore und kann je nach Wunsch einen Neigungswinkel von 0°, 3° oder 6° realisieren. Ein weiterer Vorteil bei Verwendung der Stative ist, dass sich die Hochtöner der Monitore mehr oder weniger auf Ohrhöhe befinden, wodurch sich ein deutlich ausgewogeneres Klangbild am Hörplatz ergibt.

Die Auflagerahmen bestehen (genau wie Ihre Lautsprechergehäuse) aus robustem und gut gedämpftem MDF; die Abstandshalter sind aus Polypropylen gefertigt. Dieses Thermoplast-Material neigt nicht zum „Klirren“, wie man es von ABS-Plastik kennt. Die Auflagerahmen werden oben und unten mit je vier Kappen aus 50-Durometer-Gummi versehen, welche die Bewegungsenergie des Lautsprechers extrem absorbieren.
Das Ergebnis: Ihre Monitore können „befreit“ aufspielen, mit mehr Definition im Bassbereich und geringeren Verzerrungen bei den Mitten.

 

Features
  • passend für Studiomonitore mit 7“- oder 8“-Tieftöner
  • Höhe: 8,9 cm oder 16,1 cm
  • Neigungswinkel: 0°, 3° oder 6°
  • Akustische Entkopplung über mitgelieferte Gummikappen

Juni 2017

Tectonic Test in St Wendel / Kurhaus Harschberg



Wir testeten im akustisch optimierten Raum, in einer halligen Umgebung und im Freien. Was die Werbung verspricht funktioniert. Durch das Diffuse Abstrahlverhalten der DML´s (http://www.tectonicaudiolabs.com/system-overview) hat man viel weniger mit der Raumakustik und zu kämpfen.

 

Ein beeindruckender Sound mit toller Tiefenstaffelung und weitem Stereo Sweet-Spot, super Sprachverständlichkeit, Feedbackarm wie kein anderes System, und ein ultra weites horizontales Abstrahlverhalten, weshalb man in vielen Fällen auf zusätzlich Frontfills verzichten kann...

Danke nochmals an Chris Kostyra (Manfred Mann´s Earth Band, SAGA), Bernhard Wasmund, Holger Stetem (vor Kurzem erst "Eurovision Young Musicians auf dem Kölner Domplatz gemischt") und natürlich unserem Ingo Haasch (Chick Korea
u.v.m.) Es war sehr beeindruckend. Ein tolles Produkt!


Juni 2017

Rode VXLR+


Auf der Photokina 2016 hat dieser Steckeradapter bereits für Aufmerksamkeit und Interesse gesorgt und jetzt ist der neue „VXLR+“ auch lieferbar! Zum Verständnis: Will man ein Røde HS2, VideoMic GO oder VideoMic Pro an einem professionellen XLR-Anschluss betreiben, reicht es nicht, lediglich von Miniklinke auf XLR zu adaptieren. Im Gegenteil: die dort anliegende Phantomspannung ist viel zu hoch und würde das betreffende Mikrofon zerstören. Dieses Problem löst der VXLR+ durch einen integrierten Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48 V) auf Plugin-Power (3-5 V). Mit dem VXLR+ lässt sich das Røde HS2 problemlos auch kabelgebunden an einem Profipult betreiben bzw. das VideoMic GO an den XLR-Eingang einer Videokamera anschließen.


  • Steckeradapter mit Spannungswandler
  • TRS-Miniklinkenbuchse (3,5 mm) auf XLR3M
  • integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48 V) auf Plugin-Power (3-5 V)
  • erlaubt den Betrieb von Røde HS2, VideoMic GO und VideoMicro an professionellen XLR-Mikrofoneingängen mit Phantomspeisung
  • Klinkenbuchse mit Außengewinde zum Verriegeln (für Stecker mit Überwurfmutter)
  • inkl. Gürtelclip (abnehmbar)
  • Länge: 66 mm
  • Gewicht: 60 g

Mai 2017

Presonus Notion 6



Erstellung von Lead-Sheets, Gitarren-Tabulaturen und Orchester-Partituren
MyScript™ Handschrifterkennung für Mac, Windows und iOS
interaktive Eingabewerkzeuge (Klaviatur, Griffbrett, Drum-Pads)
riesige Sound-Library mit Steinway-Flügel, dem London Symphony Orchestra, Neil Zaza (Gitarre), Victor Wooten (Bass) und Roy Wooten (Schlagzeug)
8-Kanal-Mixer mit Gitarrenamp-Simulator, Reverb, Kompressor, Limiter und EQ
umfangreiche Akkord-Bibliothek
Notion-Score-Bibliothek mit lizenzfreien Partituren von Händel, Mendelssohn, Mozart und Tschaikowski
Komposition zum Bild mit Hilfe des Videofensters
Import von Videodateien unterschiedlichster Formate
Exportieren von Partituren als PDF
Exportieren von Audiodateien als WAV- oder MP3-Datei

Klassische Notation und Tabulaturen –Schnell und einfach.
  • Einfache Komposition, Wiedergabe und Editierung Ihrer Musik
  • Spielen Sie Ihre Partitur mit Notion als Live-Instrument ein und speichern Sie Ihre Eingabe.
  • Erstellen Sie Ihre Partitur auf einem Mac® oder einem Windows®-Computer oder -Tablet und editieren Sie diese dann auf dem iPad® bzw. iPhone® oder umgekehrt.
  • Interaktive Eingabewerkzeuge: Klaviatur, Griffbrett, Drum-Pad, Akkord-Bibliothek (inklusive benutzerdefinierter Akkorde)
  • Plattformübergreifende Handschriftenerkennung mit MyScript™
  • Sequenzer-Overlay für die gleichzeitige Darstellung von Noten- und MIDI-Daten
  • Unterstützung von Windows-Touchscreens… für die Eingabe mit einem Stylus oder den Fingern
  • Arbeiten Sie mit Notion in Ihrer Muttersprache – jetzt auch in vereinfachtem Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch und Spanisch.

Erstellen und präsentieren Sie Ihre Komposition in einzigartiger Klangqualität.
  • Genießen Sie die beste Wiedergabequalität aller Notationsprogramme mit Samples des London Symphony Orchestra, Roy und Victor Wooten, Neil Zaza, Soundiron und anderen.
  • Vollständige Gitarren- und Bass-Artikulationen bei der Wiedergabe
  • Rules Editor für benutzerdefinierte Artikulationen
  • Vergrößern Sie Ihr Klangspektrum mit zusätzlichen Sound-Erweiterungen von PreSonus sowie Ihren bevorzugten VST-Instrumenten und -Bibliotheken.
  • Nutzen Sie die Audio-Bearbeitungsfunktionen der integrierten PreSonus® Native Effekte Limiter, Compressor und Pro EQ sowie anderer VST-Plug-Ins.
  • Mischen Sie mit einer Konsole im DAW-Stil mit bis zu acht individuellen Buskanälen.
  • Nutzen Sie für Ihre Performance Live-Funktionen wie Wiedergabe, Tap, Vamp, Wiederholung, Fades und Dynamics bei der Wiedergabe sowie die Navigation mittels „Heads Up Display“.
Echte Studiointegration
  • Übertragen Sie Audio- und Notationsdaten zwischen Notion™ und Studio One® bidirektional in Ihrem Netzwerk.
  • ReWire-Unterstützung als Host und Slave mit Echtzeit-Audio- und MIDI-Übertragung an eine DAW
  • Fortschrittliche Videofunktionen zur Filmvertonung
  • Komponieren Sie mit Hilfe des Videofensters direkt zum Bild.
  • Importieren Sie Videodaten unterschiedlichster Formate: MP4, H.264, MPEG, MOV, AVI, M4V und 3GP unter MacOS und Windows sowie WMV unter Windows.
  • Native 64 Bit Anwendung
  • Unterstützung für Retina-Displays (Mac) und hochauflösende Monitore (Windows)
Für professionelle Partituren und perfekte Auftritte
  • Drucken Sie ganze Partituren, einzelne Parts oder Leadsheets mit Akkorden und Text.
  • Layout-Werkzeuge: Verschieben Sie Noten, Taktlinien, Taktmaßangaben und vieles mehr, ohne versehentlich das gesamte Layout zu verschieben.
  • Blenden Sie für eine optimale Lesbarkeit einzelne Parts in bestimmten Systemen ein und aus.
  • Im- und exportieren Sie Dateien über MusicXML bzw. Standard-MIDI-Befehle in oder aus Finale® und Sibelius® bzw. andere Apps.
  • Exportieren Sie Partituren als PDF-Dateien.
  • Exportieren Sie Audiodateien im WAV- oder MP3-Format.
  • Bouncen Sie mit einem Klick einzelne Stimmen oder Mix-Busse.
  • Teilen Sie Ihre Musik im Handumdrehen auf SoundCloud™ mit Ihren Fans.

Mai 2017

Fluid Audio: Strum Buddy (Electric guitar monitor/amplifier)



Der Fluid Audio Strum Buddy wurde von vielen Redakteuren während der Musikmesse gerne in den Mittelpunkt gestellt. Der Fluid Audio Strum Buddy ist ein akkubetriebener Mini Gitarrenverstärker mit 3 Effekten (Verzerrer; Chorus, Hall), der mit einem Saugnapf an der Gitarre befestigt wird. Mit dem ein und ausstecken des Kabels wird er in Betrieb genommen und wenn nach 3,5 Stunde der Akku leer ist kann er mit einem 5V Netzteil und einem Mini USB Kabel wieder aufgeladen werden. Toll zum üben oder warmspielen hinter der Bühne ohne großen Aufwand und tollen Sound.

Einfach an die Gitarre anschließen, Kabel einstecken, einschalten und loslegen.

Features:
  • 40mm neodymium magnet speaker
  • 6 Watt amplifier
  • DSP guitar effects presets: Distortion, Chorus and Reverb
  • Lithium Ion rechargeable battery - 3.5 hours of play time on one charge

Specifications/Material:
  • ABS plastic housing
  • Flexible rubber outer covering with suction cup
  • (7cm x 4cm, mounted)

Package Contents:
  • Strum Buddy personal guitar monitor/amplifier
  • USB-A to USB micro cable for charging internal battery
  • 1.4” to 3.5mm mono guitar cable for plugging in

Mai 2017

Elite Acoustics A1-8

Die kompakte, tragbare und akkubetriebene Elite Acoustics A1BR8 Mini-PA hat 3 Eingangskanäle mit 16 Effekten. Ein 4-Zoll Tieftöner sorgt zusammen mit einem 1-Zoll Hochtöner für einen ausgewogenen und glasklaren Sound. Das Gehäuse ist aus MDF gefertigt und liefert eine hohe Wiedergabetreue. Der A1BR8 besitzt eine Class D Endstufe und kann über eine 12V Stromversorgung im Auto betrieben werden. Selbstverständlich lässt sich so auch der integrierte Akku mit dem mitgeliefertem Kabel aufladen. Einmal voll aufgeladen hat die Mini-PA eine Betriebszeit von über 15 Stunden.


Features:
  • Tragbare, akkubetriebene Mini-PA
  • Akustik Verstärker
  • 3 Eingangskanäle mit 16 integrierten Effekten bis zu 15 Stunden Betriebsdauer (voll aufgeladen)
  • Audio-Wiedergabe über Bluetooth-Schnittstelle
  • USB-Ladeanschluss
  • Geschirmt gegen HF-Einstreuungen
  • Akku kann über das mitgelieferte Kabel an einer Bordspannungssteckdose im Auto aufgeladen werden
  • 35mm Stativaufnahme auf der Unterseite

Kompakte 3-Kanal Mini PA mit Effekten, Bluetooth® und integriertem Akku
Die kompakte, tragbare und akkubetriebene Elite Acoustics A1BR8 Mini-PA hat 3 Eingangskanäle mit 16 Effekten. Ein 4-Zoll Tieftöner sorgt zusammen mit einem 1-Zoll Hochtöner für einen ausgewogenen und glasklaren Sound. Das Gehäuse ist aus MDF gefertigt und liefert eine hohe Wiedergabetreue. Der A1BR8 besitzt eine Class D Endstufe und kann über eine 12V Stromversorgung im Auto betrieben werden. Selbstverständlich lässt sich so auch der integrierte Akku mit dem mitgeliefertem Kabel aufladen. Einmal voll aufgeladen hat die Mini-PA eine Betriebszeit von über 15 Stunden.
Weitere Features des A1BR8 sind geschraubte Potis und Buchsen, ein robustes Metall-Gehäuse, ein Mikrofon-/Instrumenten-/Line-Eingang mit Volume-Regler und zuschaltbarer 48V Phantomspeisung (Channel 1), zwei 6,3 mm Stereo Klinken-Eingänge (Channel 2) und einen 3,5 mm AUX-Klinken-Eingang mit Volume-Regler. Darüber hinaus ist der A1BR8 mit einem 3-Band Master EQ, sowie einem Effekt/Mix Regler und einem Mastervolume-Regler ausgestattet. Er besitzt einen eingebauten Tragegriff, einen integrierten 35mm Stativflansch und einen umschaltbaren Monitorausgang (Direct Out oder Line-Pegel), der es ermöglicht in größeren Räumen zusätzliche Aktivlautsprecher in Reihe zu schalten. Ebenfalls verfügt der A1BR8 über einen eingebauten Überladungs- bzw. Entleerungsschutz für eine längere Batterielebensdauer.
Der A4BR8 ist Amp und Mixer in einem, lässt sich leicht tragen und eignet sich dadurch perfekt für eine spontane Party, auch im Freien. Entwickelt und hergestellt in den USA mit einem Design, das keine Kompromisse in Sachen Sound eingeht.

Technische Daten:

  • Gehäuse: vinylbeschichtete MDF
  • Speaker: 4"-Tieftöner und 1“-Hochtöner Frequenzgang: 80 Hz -17kHz
  • Endstufe: Class D Bi-amped (20 Watt) Nominaler Eingangspegel (1 kHz): Kanal 1: -60 dBu, Kanal 2 & 3: -20 dBu, AUX-In: -10 dBu Nominaler Ausgangspegel (1 kHz): Ausgang Monitor Link Out: -10 dBu Kanalsteuerung: Kanal 1: Lautstärke, Mute-Schalter, Effekt-Send, +48V
  • Phantomspeisung
  • Kanal 2/3: Lautstärke, Effekt-Send
  • AUX-In: Lautstärke
  • Master: Lautstärke, 3-Band EQ (Bass, Mitten, Höhen), Mono-Schalter
  • Effektsteuerung: Effekt-Mix, Decay/Rate, 16 verschiedene Effekte
  • Reverb: Bright/Dark Cavern, Bright/Dark Hall, Bright/Dark Room, Bright/Dark Plate, Ambience1, Ambience2; Delay: Echo, Repeat Echo, Echo/Rev1, Echo/Rev2, Chorus, Flanger
  • Bluetooth-Bedienpanel: Back, Next, Mode, Volume +/-
  • Stereo Eingänge: 6,35mm Links / Rechts Eingangsbuchsen
  • Phantomspeisung: +48V Betriebsanzeigen: Power, Signal/Clip, +48V Phantomspeisung, Effekt-Bypass,
  • DSP-Clip, Bluetooth (Pairing & Modus)
  • Anschlüsse: Kanal 1: XLR, 6,35 mm Klinke
  • Kanal 2/3: Links/Rechts Stereo-Eingänge 6,35mm Klinke
  • AUX-In: 3,5mm Klinke,
  • Ausgang: XLR (Monitor Link Out)
  • Power: 12V DC
  • Batterie: Intergrierter, wiederaufladbarer SLA Akku mit Statusanzeige. Betriebsdauer (voll aufgeladen): ca. 15 Stunden
  • Stromaufnahme: 2000 mA
Weitere Features:
  • Audio-Wiedergabe über Bluetooth
  • USB-Ladeanschluss
  • Optimierte Bassreflexports für einen erweiterten
  • Tieffrequenzgang - Geschrimt gegen HF-Einstreuungen - Akku kann über das mitgelieferte Kabel an einer
  • Bordspannungssteckdose im Auto aufgeladen werden
  • 35mm Stativaufnahme auf der Unterseite
  • Maße: 22,3 x 19 x 30,5 cm
  • Gewicht: 7,3 kg
Elite Acoustics A4BR8

Die tragbare, akkubetriebene Elite Acoustics A4BR8 Mini-PA hat 4 Eingangskanäle mit 16 Effekten und ist Amp und Mixer in einem. Der 1-Zoll Hochtöner sorgt zusammen mit dem 8-Zoll Tieftöner für einen ausgewogenen Sound mit maximale Klarheit. Das Gehäuse ist aus MDF gefertigt und liefert eine hohe Wiedergabetreue. Der Verstärker besitzt eine Class D Endstufe und kann über eine 12V Stromversorgung im Auto betrieben werden. Selbstverständlich lässt sich so auch der integrierte Akku mit dem mitgeliefertem Kabel aufladen. Einmal voll aufgeladen hat die Mini -PA eine Betriebszeit von über 8 Stunden.


Features:
  • Tragbare, akkubetriebene Mini-PA
  • Akustik Verstärker
  • Amp und Mixer in einem
  • 48V Phantomspeisung
  • 4 Eingangskanäle mit 16 integrierten Effekten
  • bis zu 8 Stunden Betriebsdauer (voll aufgeladen)
  • Audio-Wiedergabe über Bluetooth-Schnittstelle
  • USB-Ladeanschluss Geschirmt gegen HF-Einstreuungen
  • Akku kann über das mitgelieferte Kabel an einer Bordspannungssteckdose im Auto aufgeladen werden
  • Monitorausgang (Direct Out) für zusätzliche Aktivlautsprecher
  • 35mm Stativaufnahme auf der Unterseite

4-Kanal Mini PA mit Effekten, Bluetooth® und integriertem Akku
Die tragbare, akkubetriebene Elite Acoustics A4BR8 Mini-PA hat 4 Eingangskanäle mit 16 Effekten.
Der 1-Zoll Hochtöner sorgt zusammen mit dem 8-Zoll Tieftöner für einen ausgewogenen Sound mit maximale Klarheit. Das Gehäuse ist aus MDF gefertigt und liefert eine hohe Wiedergabetreue. Der Verstärker besitzt eine Class D Endstufe und kann über eine 12V Stromversorgung im Auto betrieben werden. Selbstverständlich lässt sich so auch der integrierte Akku mit dem mitgeliefertem Kabel aufladen. Einmal voll aufgeladen hat die Mini -PA eine Betriebszeit von über 8 Stunden.
Weitere Features des A4BR8 sind geschraubte Potis und Buchsen, ein robustes Metall-Gehäuse, ein Mikrofon-/Instrumenten-/Line-Eingang mit Pan- und Volume-Reglern (Channel 1 & 2) und zuschaltbarer 48V Phantomspeisung, zwei 6,3 mm Stereo Klinken-Eingänge (Channel 3) und einen 3,5 mm Klinken AUX-Eingang mit Volume-Regler. Darüber hinaus ist der A4BR8 mit einem 3-Band Master EQ, sowie einem Effekt/Mix Regler und einem Mastervolume-Regler ausgestattet. Er besitzt einen eingebauten Tragegriff, eine integrierte 35mm Stativaufnahme und einen umschaltbaren Monitorausgang (Direct Out oder Line-Pegel), der es ermöglicht in größeren Räumen zusätzliche Aktivlautsprecher in Reihe zu schalten. Außerdem verfügt der A4BR8 über einen eingebauten Überladungs- bzw. Entleerungsschutz für eine längere Batterielebensdauer.
Der A4BR8 ist Amp und Mixer in einem, lässt sich leicht tragen und eignet sich dadurch perfekt für eine spontane Party, auch im Freien. Entwickelt und hergestellt in den USA mit einem Design, das keine Kompromisse in Sachen Sound eingeht.

Technische Daten:
  • Gehäuse: vinylbeschichtete MDF
  • Speaker: 8"-Tieftöner und 1“-Hochtöner Frequenzgang: 60 Hz -17kHz
  • Endstufe: Class D Bi-amped (40 Watt) Nominaler Eingangspegel (1 kHz): Kanal 1 & 2: -60 dBu, Kanal 2/3: -20 dBu, AUX-In: -10 dBu Nominaler Ausgangspegel (1 kHz): Ausgang Monitor Link Out: -10 dBu Kanalsteuerung: Kanal 1 & 2: Gain, Effekt-Send, PAD Notch Filter,
  • Frequenz, 3-Band EQ (Bass, Mitten, Höhen)
  • Mute-Schalter, Phase-Schalter, PAD-Schalter
  • Kanal 3/4: Lautstärke, Effekt-Send
  • AUX-In: Lautstärke
  • Master: Lautstärke, 3-Band EQ (Bass, Mitten, Höhen), Mono-Schalter
  • Effektsteuerung: Effekt-Mix, Decay/Rate, 16 verschiedene Effekte:
  • Reverb: Bright/Dark Cavern, Bright/Dark Hall, Bright/Dark Room, Bright/Dark Plate, Ambience1, Ambience2; Delay: Echo, Repeat Echo, Echo/Rev1, Echo/Rev2, Chorus, Flanger
  • Bluetooth-Bedienpanel: Back, Next, Mode, Volume +/-
  • Stereo Eingänge: 6,35mm Klinke Links/Rechts Eingangsbuchsen
  • Phantomspeisung: +48V Betriebsanzeigen: Power, +48V Phantomspeisung, Signal, Peak,
  • Mute/Signal/Clip (CH1&CH2), Signal/Clip (CH3/4), Effekt-Bypass, Bluetooth (Pairing & Modus)
  • Anschlüsse: Kanal 1 & 2: XLR, 6,35 mm Klinke
  • Kanal 3/4: Links/Rechts Stereo-Eingänge 6,35mm Klinke
  • AUX-In: 3,5mm Klinke
  • Ausgänge: XLR (Direct Out), 6,35mm Klinke (Line Out)
  • Batterie: Intergrierter, wiederaufladbarer SLA Akku mit Statusanzeige. Betriebsdauer (voll aufgeladen): 6–8 Stunden
  • Stromaufnahme: 2000 mA
Weitere Features:
  • Audio-Wiedergabe über Bluetooth
  • USB-Ladeanschluss
  • Optimierte Bassreflexports für einen erweiterten
  • Tieffrequenzgang - Geschrimt gegen HF-Einstreuungen - Akku kann über das mitgelieferte Kabel an einer
  • Bordspannungssteckdose im Auto aufgeladen werden
  • 35mm Stativaufnahme auf der Unterseite
  • Maße: 27,7 x 26 x 41,5 cm
  • Gewicht: 12,7 kg

April 2017

SPL stellt vor: Crimson 3



Audio Interface mit analogem Monitoring
  • 16 Eingänge
  • 6 Recording-Kanäle (24Bit/192kHz)
  • 2 Mikrofonvorverstärker in diskreter Technik
  • 2 Instrumentenvorverstärker
  • 4 symmetrische Line-Eingänge
  • Stereo Digital I/Os
  • MIDI I/O
  • 2 Stereo-Lautsprecherausgänge
  • 2 separate Kopfhörerverstärker
  • Phonitor Matrix (Neu)
  • Talkback Mic (Neu)
  • Schnelle Ein-Knopf-Abhörmischung
  • Artist-Mode (Individuelles Künstler-Abhörsignal mit Talkback)
  • Latenzfreies, analoges Abhören in bester Qualität
  • Auch ohne DAW für Play-Along und Abhören nutzbar
  • Class 2-Treiber für iPad-Recording/Monitoring (Hot-Plugging ohne Neustarts)
  • 34V Betriebsspannung für professionellen Pegel bis +22 dBu
  • Pro-Level-Boost für Consumer-Geräte
  • Sehr geringer Jitter durch FMCTM (Fixed-Master-Clock)
  • Keine Abtastraten- und Clock-Recovery für unverfälschte Audiowiedergabe
  • Hi-Speed USB (480MBit/s)
  • Windows XP/7/8/10 (32 & 64 Bit)
  • Mac OS X ab 10.6, iOS ab 6
  • HxBxT: 60x330x207 mm
  • Made in Germany

mehr Infos: https://spl.info/produkte/interfaces-converters/crimson-3/uebersicht.html


April 2017

SPL stellt vor: Madicon

MADI to USB Interface

Madicon
  • 64 Ein- und 64 Ausgangskanäle
  • Zusätzlicher optical Stereo-Ausgang
  • 24 bit / bis zu 192 kHz
  • Hi-Speed USB
  • Low-latency monitoring (FPGA Monitoring Mixer)
  • Windows & Mac
  • USB bus powered
  • Made in Germany

Monitor Mixer
  • Low-latency monitoring
  • Control Room Mixer und sechs weitere individuelle Kopfhörer-Mixe
  • Intuitiver und schneller Workflow
  • 128 Kanal MADI-Stream Metering
  • Talkback
  • Viele weitere inovative Funktionen

64 Track Recorder

  • Ultra zuverlässiges Aufnehmen ohne DAW - direkt auf die Festplatte!
  • Automatisches "Record" aktivieren
  • Anzeige der verbleibenden Aufnahmezeit
  • Automatisches Benennen der Daten

Mehr Infos: https://spl.info/produkte/interfaces-converters/madicon/uebersicht.html


April 2017

Aphex ab sofort bei Hyperactive

Channel

Channel Strip
Erstklassig ausgestatteter Kanalzug, der eine glasklare Transistorvorstufe mit nachfolgender Röhrenschaltung, VCA-Kompressor, Noise Gate, De-Esser, vollparametrischem Equalizer und dem Duo aus ‚Aural Exciter‘ und ‚Big Bottom‘-
Basskompressor kombiniert.

Details
  • Mikrofoneingang (XLR), hochohmiger Instrumenteneingang (6,35-mm-Klinke)
  • Phantomspeisung (48 V), Vordämpfung, Hochpassfilter und Phase schaltbar
  • patentierter Hybrid-Röhrenvorverstärker (ECC81 im Signalweg)
  • EasyRider® Class-A-Kompressor mit Auto-Attack und -Release
  • patentiertes Logic-Assisted Gate, Universal-De-Esser
  • Verstärkung: 20 dB bis 65 dB, Dynamikumfang: 120 dB
  • symmetrischer Einschleifweg, 2x TRS-Klinke (Send/Return)
  • Analogausgänge: XLR (+ 4 dB), symmetrische Klinke (10 dB/+ 4dB umschaltbar)
  • Digitalausgänge: AES/EBU (XLR), S/PDIF (koax und optisch)
  • Word Clock I/O (BNC)
  • Anschluss für optionalen Mute-Fußschalter (TS-Klinke)
  • Abmessungen: 483 x 210 x 45 mm
  • Gewicht: 2,73 kg

Exciter

2-Kanal-Enhancer
Das legendäre Aphex-Gerät vom Erfinder des Aural Exciters. Feinste Veredelung und Betonung der oberen Frequenzen ohne Pegelanhebung oder hörbare Anhebung von Signalrauschen. Kombiniert mit einem optischer Kompressor zur Verdichtung der tieffrequenten Anteile.

Details
  • Eingänge: 2x XLR, 2x Klinke (6,35 mm, symmetrisch)
  • Ausgänge: 2x XLR, 2x Klinke (6,35 mm, symmetrisch)
  • Nennpegelumschaltung (-10 dB/+ 4dB) pro Kanal
  • Aural Exciter-Regelung pro Kanal:
  • Frequency: Hochpassfilter, regelbar von 600 Hz bis 5 kHz
  • Harmonics: bestimmt den Anteil an harmonischen Obertönen und damit die Textur des Effekts
  • Amount: bestimmt das Verhältnis zwischen Original- und bearbeitetem Signal
  • Big Bottom-Regelung pro Kanal:
  • Drive: Eingangsverstärkung zum Kompressor, bestimmt die Stärke des Effekts
  • Frequency: Tiefpassfilter, regelbar von 50 Hz bis 200 Hz
  • Amount: bestimmt das Verhältnis zwischen Original- und bearbeitetem Signal
  • Abmessungen: 483 x 210 x 45 mm
  • Gewicht: 2,73 kg

320D Compellor

Stereo Audio Level Controller
Mit Aphex‘ patentierten Technologien eignet sich der 320D perfekt für Broadcast-Anwendungen, für MP3-Encoding und -Wiedergabe, für Beschallung, vor einer DAW, zum Mastering, für Satelliten-Uplink, für Hintergrundmusik uvm. Die ausgefeilte Kombination aus Gates, Kompressor und Limiter arbeitet dank komplexer Algorithmen völlig unauffällig und dabei extrem wirkungsvoll.

Details
  • Signalpfad: Dynamic Verification Gate -> Silence Gate -> Variable Slope Compressor -> Dynamic Recovery Computer -> Dynamic Verification Gate -> Peak Limiter
  • Eingänge: 2x XLR mit Nennpegelumschaltung (-10 dB/+ 4dB)
  • Ausgänge: 2x XLR mit Nennpegelumschaltung (-10 dB/+ 4dB)
  • Digitaleingang: AES/EBU (XLR), Digitalausgang: AES/EBU (XLR)
  • Frequenzgang: 10 Hz – 38 kHz (±0,5 dB)
  • Dynamikbereich: 120 DB
  • THD: 0,0003% (10 Hz – 22 kHz bei max. Ausgang)
  • Abmessungen: 483 x 210 x 45 mm
  • Gewicht: 2,73 kg

HEADPOD 4

4-Kanal-Kopfhörerverstärker
Kompakter und äußerst leistungsstarker Kopfhörerverstärker mit vier unabhängig regelbaren Ausgängen. Das robuste Gehäuse und die Anschlussbuchsen sind aus Metall.

Details
  • Analogeingang: 2x TRS-Klinke, symmetrisch (L/R)
  • Analogeingang: 1x TRS-Klinke (stereo)
  • Digitaleingang: S/PDIF koaxial (Cinch)
  • 4 Klinkenausgänge (TRS, stereo) mit separaten Lautstärkereglern
  • Master-Volumenregler
  • Frequenzgang: 10 Hz – 20 kHz
  • THD+N: <0,001%
  • inkl. 12-V-Netzteil
  • Abmessungen: 138 x 48 x 114 mm
  • Gewicht: 0,45 kg

April 2017

Audionamix ab sofort bei Hyperactive

TRAX PRO 3


Audio Source Separation Software
TRAX ist die weltweit erste non-destruktive Software, mit der man bei fertigen Titeln die Vocals bzw. andere Solomotive und das Restplayback voneinander trennen kann.

Details
  • professionelles Tool für Produzenten, Tontechniker, DJs und kreative Musiker
  • Erzeugen von isolierten Vocal- oder Solo-Riffs zur Verwendung in anderen Mixes
  • Erzeugen von Karaoke-Playbacks – Entfernen von Vocals, bei Bedarf inkl. der Effekte
  • ideal für innovative Remixe und zum Produzieren von virtuellen Duetten
  • Vocals nachträglich lauter machen oder mit Effekten belegen
  • nachträgliches Säubern von Übersprechen auf die Vocal-Spur
  • ‚Pan-Specific View‘ erlaubt das gezielte Selektieren bestimmter Bereiche im Stereoklangbild (nur TRAX PRO 3)
  • MIDI-Import als Pitch Guide
  • Export im STEMS-Format
  • Cloud-basiertes Processing, schnelle Internetverbindung erforderlich
  • Systemvoraussetzung: Mac OSX 10.9 – 10.12 (Core Duo 2,3 GHz)

VVC 3


Vocal Volume Control Plugin
Mit VVC 3 erhält man je einem virtuellen Lautstärke- und Pan-Fader, mit denen bei fertigen Titeln nachträglich die Lautstärke und die Stereoposition der Vocals oder eines Soloinstruments verändert werden kann.

Details
  • professionelles Tool für Mastering, Re-Mastering, Post Production, Broadcast Studios, Werbeagenturen, Music Libraries und kreative Musiker
  • zwei Betriebsmodi: ‚Vocal‘ (Stimme) und ‚Melody‘ (Sologitarre, Saxofon, Solo-Synth etc.)
  • Lautstärkeregelung: ±12 dB
  • Pan-Fader für Vocals bzw. Soloinstrument
  • intuitiv bedienbares User Interface
  • automatisierte Vocal Separation dank patentierter ADX-Technologie
  • funktioniert mit Mono- und Stereodateien
  • Cloud-basiertes Processing, schnelle Internetverbindung erforderlich
  • unterstützte Formate: AU, VST, AAX Native (32 Bit und 64 Bit)
  • läuft mit Pro Tools, Cubase, Ableton Live, Studio One, Digital Performer, Logic und Reaper

SVC 1


Speech Volume Control Plugin
SVC 1 erlaubt bei Mono- oder Stereo-Aufnahmen nachträglich die Lautstärke von Sprache (im Vordergrund) und Geräuschen (im Hintergrund) zu verändern.

Details
  • professionelles Tool für Post Production, Broadcast-Techniker, Re-Recording Mixer, Dialogschnitt und Filmmischungen
  • automatische Spracherkennung
  • spezieller ‚Consonant Detection‘-Algorithmus identifiziert automatisch selbst kritische, geräuschhaltige Konsonanten
  • Verständlichkeit von Dialogen erhöhen
  • Lautstärkeregelung: jeweils ±12 dB (Sprache und Atmo)
  • hilfreiche Presets für Männer-, Frauen- und Kinderstimmen
  • sehr einfach zu bedienen
  • funktioniert mit Mono- und Stereodateien
  • Cloud-basiertes Processing, schnelle Internetverbindung erforderlich
  • unterstützte Formate: AU, VST, AAX Native (32 Bit und 64 Bit)
  • läuft mit Pro Tools, Cubase, Ableton Live, Studio One, Digital Performer, Logic und Reapers

März 2017

Neu bei Hyperactive im Vertrieb - Tectonic Audio Labs



Die Tectonic-Flachlautsprecher unterscheiden sich mit ihren diffus abstrahlenden Resonant-Mode-Lautsprechern und großflächigen Ribbon-Hochtönern fundamental von konventionellen PA-Systemen. Die revolutionären Flat-Panel-Systeme PL-11 und PL-12 bieten bei vergleichsweise geringem Gewicht eine beeindruckende akustische Leistung!Die Spezialisten von Tectonic Audio Labs haben eigens neue Technologien auf Basis der Biegewellenwandler entwickelt, um mit ihren Systemen ein Maximum an Signalverständlichkeit und gleichmäßiger Beschallung zu erzielen - selbst in akustisch kritischen Räumlichkeiten. Außerdem sind die Systeme denkbar einfach einzusetzen.



Signalverständlichkeit
  • keine Frequenzweiche im Bereich der menschlichen Stimme
  • kaum messbare ungeradzahlige Verzerrungen
  • glasklare Signale
„Resonant Mode™“-Lautsprecher haben als Breitbandlautsprecher nur sehr geringe ungeradzahlige harmonische Verzerrungen. Konventionelle Systeme verwenden Hochtöner oder Kompressionstreiber plus eine Frequenzweiche, die typischerweise bei 800 Hz – 1,8 kHz greift, mitten also im Bereich der menschlichen Stimme, wodurch die Verständlichkeit leiden kann.

Keine Probleme mit Raumreflexionen

  • diffuse Schallquelle
  • erzeugt gleichermaßen diffuse und unkritische Reflexionen
  • Signalverständlichkeit leidet nicht unter Zweitreflexionen
Die Carbonfaser-Paneele von Tectonic werden in etwa wie der Resonanzkörper einer Akustikgitarre angeregt und erzeugen eine überaus diffuse Schallquelle. Dadurch werden störende Reflexionen – wie Klirren oder Flatterechos – maßgeblich reduziert. Selbst in kritischen Räumlichkeiten wie Turnhallen, Kirchen usw. bleibt die Signalverständlichkeit erhalten.

Breites Klangbild

  • breite 165°-Abdeckung
  • gleichmäßige Frequenzabstrahlung
  • erstklassige Transientenwiedergabe
“Resonant Mode™”-Audio bietet im Vergleich zu konventionellen Lautsprechern eine enorm breite Abdeckung – und zwar über den kompletten Frequenzbereich. Dank der präzisen Wiedergabe von Transienten erzielt man ein bestechendes Stereo- oder Surround-Sound-Klangbild, selbst für Publikum, das nicht im „Sweet Spot“ sitzt.

Minimale Feedback-Empfindlichkeit
  • Lautsprecher schwingen bereits über den kompletten Frequenzbereich
  • dadurch kann sich eine Rückkopplung nur schwer aufbauen
  • Mikrofone können vor den Lautsprechern verwendet werden
“Resonant Mode™”-Lautsprecher sind so konstruiert, dass sie über ihren kompletten Frequenzbereich schwingen, so dass es tatsächlich schwierig ist, überhaupt eine Rückkopplung zu erzeugen. Ein normales dynamisches Gesangsmikrofon kann tatsächlich direkt vor einem Tectonic-Lautsprecher verwendet werden. Allerdings sollte dennoch bei Mikrofonwahl- und Positionierung mit Bedacht vorgegangen werden. Wenn man mit hochempfindlichen Mikrofonen arbeitet oder geradezu mutwillig vorgeht, kann man selbst Tectonic-Paneele zur Rückkopplung bringen.

Bequemes Handling
  • flexibles Rigging for quick setup/install
  • dünne und leichte Paneele
  • zum Inneneinbau geeignet
  • bequem und sparsam zu transportieren
Architekten, Akustikdesigner und Tontechniker profitieren gleichermaßen vom niedrigen Gewicht der Tectonic-Systeme. Es ist zum Betrieb keine umfangreiche Infrastruktur erforderlich und dank der diffusen Schallabstrahlung kann man in der Regel auf den Einsatz bzw. Einbau von Raumakustikmaterial komplett verzichten. Auch die Verwendung in einem geflogenen Array gestaltet sich denkbar einfach und aufgrund der kompakten Maße lässt sich ein komplettes großes System in lediglich ein paar Flightcases packen und transportieren.

Mehr Infos hier: http://hyperactive.de/tectonic


Januar 2017

Elite Acoustics neu im Vertrieb der Hyperactive Audiotechnik GmbH

Die Hyperactive Audiotechnik GmbH erweitert ihr Produktportfolio und übernimmt den Exklusivvertrieb der US-Marke Elite Acoustics für Deutschland und Österreich.



Seit der Gründung vor 10 Jahren, entwickelt und produziert Elite Acoustics im kalifornischen El Monte. Zum Sortiment gehören neben verschiedenen Installations- und Consumerprodukten hauptsächlich tragbare und akkubetriebene Mini-PA Systeme, wie der A1BR8 und der A4BR8. Diese eignen sich insbesondere für Akustikgitarristen, Straßenmusiker, Liedermacher aber auch für Bildungseinrichtungen. Die Produkte von Elite Acoustics überzeugen mit hochwertiger Verarbeitung, ausdauernden Akkusystemen und modernen Features wie einer Bluetooth-Schnittstelle.

„Elite Acoustics geht auf die Anforderungen der heutigen Musikergeneration ein und setzt Details und Produktideen innovativ um. Die Klangqualität ist großartig und wird viele Anwender begeistern. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit,“ sagt Thomas Guzy (Produktverantwortlicher bei Hyperactive).

Elite Acoustics Produkte sind ab sofort im Fachhandel erhältlich und werden auch auf der kommenden Musikmesse in Frankfurt zu sehen sein.

Weitere Informationen und die Produkte im Überblick finden Sie unter www.hyperactive.de/elite-acoustics.


Januar 2017

SPL SMC 7.1



Der Surround Monitor Controller SMC 7.1 ist ein analoger Studio-Monitor-Controller für 7.1 Surround- und Stereo-Quellen.

Je zwei symmetrische 7.1-Quellen und Stereo-Quellen können auf den symmetrischen 7.1-Ausgang geschaltet werden. Das L/R-Signal des gewählten Eingangs kann auf den alternativen Stereo-Ausgang geroutet werden und über den hochwertigen Kopfhörer-Verstärker können das L/R-Signal des gewählten Eingangs sowie einzelne Kanäle der 7.1-Eingänge abgehört werden.



Das Acht-Ebenen-Potentiometer regelt die Lautstärke aller Kanäle direkt – ohne Regelschaltungen, wie z.B. VCAs.

Der Aufbau in hochwertiger Analogtechnik erlaubt einen linearen Frequenzgang bis 100kHz kHz sowie einen äußerst hohen Dynamikumfang.



Besondere Merkmale:
  • Zwei symmetrische 7.1 Eingänge
  • Zwei symmetrische Stereo-Ausgänge
  • Symmetrischer 7.1-Ausgang
  • Symmetrischer Stereo-Ausgang mit zusätzlichem Sub-Ausgang
  • Vielseitige Routingmöglichkeiten
  • Solo in Place / Solo to Center
  • Hochqualitativer Kopfhörerausgang
  • Analoger Pegelanzeigenausgang
  • Integriertes Netzteil
  • Made in Germany
Infos:
https://spl.info/de/produkte/monitor-controller/smc-71-surround-monitor-controller/uebersicht.htmls