Frankfurter Musikmesse 2012

  


Neu: 2BOX Crossgrade-Kit!

Für alle Schlagzeuger, die ihr altes E-Drum Set upgraden oder die überragenden DrumIt-Five-Sounds von einem Akustik-Set aus triggern möchten hat 2BOX jetzt ein perfekt passendes „Crossgrade“-Kit im Sortiment. 

Im Lieferumfang ist „The Brain“, ein Soundmodul gefüllt mit 4GB feinster Werkssounds, welches aber auch das Einladen neuer Sounds (z.B. aus Drum-Libraries) und selbst gesampelter Klänge erlaubt. Alle Werkskits lassen sich am Modul umfangreich editieren, selbst erstellte Presets können praktisch unbegrenzt abgespeichert bzw. mittels Editor-Software auch bequem am Rechner bearbeitet und archiviert werden.

Die Becken- und HiHat-Pads verwenden eine 2BOX-proprietäre Trigger- und Zonentechnologie und sind daher unverzichtbar, um die ultradynamischen Multi-Layer-Sounds im Modul auch vollständig ansprechen zu können – und nur so erzielt man die Klangauthentizität, für die 2BOX so berühmt ist.

Features:

  • DrumIt Five Soundmodul „The Brain“
  • 2x DrumIt Five Cymbal-Pad
  • 1x DrumIt Five HiHat-Pad
 


Revolutionärer DJ-Mixer/Controller

Im Jahr des Drachens präsentiert DJ-Tech sein neuestes DJ-Flaggschiff: den „Dragon Two“.

Genial ist, dass die zunächst rein analogen Bedienelemente – also die Filter-Potis, die Input-Fader und der Crossfader – nach dem Umschalten in den Controller-Modus auch MIDI-Befehle senden können, um so ihre gewohnte oder zugewiesene Funktion in der jeweilig angesteuerten Software zu übernehmen.

Umgekehrt lassen sich im Analogmodus zu den Phono/Line-Signalen immer noch – pro Deck anwählbar – Audiodateien vom Rechner in den Mix einbinden. 

Verarbeitung, Features und oundqualität katapultieren den Dragon Two auf Anhieb in die Profiklasse!

Features:

  • Geniale Analogmixer/Controller-Kombination
  • Optimiert für Virtual DJ LE (im Lieferumfang)
  • Alternativ: Traktor-Mappings zum Download
  • Fett klingende analoge Filter
  • Einbinden von Audiodateien auch im Analogmodus möglich
  • DVS-Unterstützung (Timecode-Vinyls/-CDs)
  • Praktisch unzerstörbarer Dual-Rail VCA-Crossfader
  • 2- und 4-Deck-Funktionalität im Controller-Modus
  • 4 große Sample-Trigger-Pads pro Deck
  • Kalibrierbare und berührungsempfindliche Jogwheels mit LED-Kranz
  • Separate regelbare Main- und Booth-Ausgänge
  • Professionelles 4-In/4-Out USB-Audio-Interface
  • XLR- und vergoldete Cinch-Buchsen
  • Einzeln verschraubte Potis mit Metallachse und Status-LED-Kranz
  • Hochwertiges, roadtaugliches Metallgehäuse


RØDE Stereo VideoMic Pro

Das RØDE Stereo VideoMic Pro („SVMP“) ist das derzeit modernste Kameramikrofon auf dem Markt. Natürliche Stereosignale, wie z.B. Live-Musikdarbietungen, Natur- und Sport-Atmos jeder Art, gesellige Menschenrunden usw. werden mit – für dieser Bauform – noch nie da gewesener Audioqualität übertragen.

Perfekt für alle modernen DSLR-Kameras mit HD-Video-Funktion und Blitzschuh, natürlich auch für DV-Camcorder jeder Art. Es soll allerdings auch Anwender geben, die das SVMP als angenehm leichtes und unauffälliges High-End-Mikrofon in Verbindung mit mobilen Recordern jeder Art verwenden.

Features:

  • unauffällig integrierte elastische Halterung zur wirkungsvollen Entkopplung des Mikrofons von Störschall jeder Art
  • Vordämpfung zuschaltbar (-10 dB), zweckmäßig bei ausgesprochen lauten Schallquellen oder einem zu empfindlichen Mikrofoneingang der Kamera
  • Geniale +20 dB Boost-Schaltung: perfekter, satter und rauschfreier Pegel an der Kamera
  • Trittschallfilter zuschaltbar – unterdrückt zusätzlich tieffrequente Störgeräusche
  • Betriebsschalter mit Batterie-Kontroll-LED
  • 9-Volt-Block: >100 Stunden Dauerbetrieb
  • Maße: 66 X 108 X 130 mm
  • Gewicht: 153 g (inkl. Batterie)
  • 10 Jahre Garantie für registrierte Anwender
    

RØDE NTG-8

Mit dem NTG-8 zementiert RØDE seine Position in der Profiliga: Dieses mattschwarze, lange Interferenzrichtrohr ist mit seiner extern polarisierten 1/2“-Supernierenkapsel ein Broadcast-Mikrofon der Extraklasse – mit einem sensationell niedrigen Ersatzgeräuschpegel, nämlich unglaubliche 8 dBA!


Das NTG-8 bietet bei nochmals erhöhter Richtwirkung ansonsten den gleichen unverfärbten Klang und die gleiche Zuverlässigkeit in der Praxis wie sein kleiner Bruder NTG-3. Ein ideales Mikrofon also für Tonmeister aus den Bereichen Spielfilm, TV, Sport und Außenaufnahme sowie – Klassikaufnahmen! Ob man’s glaubt oder nicht: Das NTG-8 ist auch ein exzellentes Stützmikrofon, wenn man mal mit dem eigentlich vorgesehenen Modell nicht nahe genug an die Schallquelle herankommt...

Features:

  • Hohe Richtwirkung
  • Sehr gleichmäßiger Frequenzgang mit subtiler Präsenzanhebung
  • Keine Klangfärbung durch seitlich eintreffende Schallsignale
  • Extrem niedrige Körperschallempfindlichkeit
  • Betrieb auch unter widrigen klimatischen Bedingungen
  • Hohe Resistenz gegenüber HF-Einstreuungen
  • Inklusive elastischer Halterung SM8, Schaumstoffwindschutz WSNTG8 und Aluminium-Transportzylinder RCNTG8
  • Maße: 559 mm x 19 mm (∅)
  • Gewicht: 345 g
  • 10 Jahre Garantie für registrierte Anwender
  



FS Mobile Studio: die Recording-Komplettlösung - zu einem sensationellen Sonderpreis!

PreSonus’ beliebtes 10x6 Audio-Interface „FireStudio Mobile“ gibt es in limitierter Auflage in einem satt bestückten Studio-Komplettset, das für ambitionierte Einsteiger zusammengestellt wurde und sich dank der beiden Kleinmembranstifte SD7 samt beiliegender Stereoschiene hervorragend für Instrumentalaufnahmen jeder Art eignet. 

Der Clue allerdings ist der Gutschein, über den man eine Vollversion von PreSonus hochgelobter DAW-Software „Studio One 2 Producer“ (Wert: 199 €) erhält.

Gegenüber der ab Werk beiliegenden „Studio One Artist“ bietet die Producer-Version etliche zusätzliche Funktionen: z.B. Transienten-Erkennung und Groove Extract, Mehrspur-Comping, Ordnerspuren, Unterstützung von AU-, VST- und ReWire-Plug-Ins, Im- und Export von MP3-Dateien sowie ein neues Faltungshall-Plug-In plus IR-Maker.


Lieferumfang:

  • 10x6 FireWire-Audio-Interface FireStudio Mobile
  • Schweres Metallgehäuse
  • DICE-II-Chipsatz, JetPLL™-Jitter-Reduktion
  • 24 Bit/96 kHz, 118 dB Wandlerdynamik
  • XMAX Class-A-Mikrofon-Preamps, 48-V-Phantomspeisung
  • 6 symmetrische Line-Eingänge, 2 symmetrische Line- Ausgänge, regelbarer Kopfhörerausgang, MIDI In/Out, S/PDIF In/Out,2LED-Ketten (3-Segment), 10x6 DSP-Mixer/Router
  • PreSonus-Studiokopfhörer HD7
  • Zwei Kleinmembran-Kondensatormikrofone SD7 inkl. XLR-Kabel
  • Stereo-Schiene mit zwei Mikrofonklemmen
  • PreSonus-DAW-Software Studio One Artist
  • Gutschein zum Gratis-Update auf Studio One 2 Producer


AudioBox-VSL – Producer-Upgrade-Aktion*


Die neuen USB-Audio-Interfaces von PreSonus sorgen bereits jetzt für Furore. Dank des integrierten und extrem einfach zu bedienenden Software-Mixers, welcher Noise Gate, Hochpassfilter, 3-Band-EQ, Kompressor, Limiter, Delay und Reverb nahezu latenzfrei bereitstellt, kann man Musikern während der Produktion problemlos einen ansprechenden Kopfhörersound bieten und bei Bedarf das so bearbeitete Signal auch gleich mit aufnehmen. 

Im Lieferumfang der drei neuen AudioBox-VSL-Modelle ist grundsätzlich die PreSonus DAW-Software „Studio One Artist“.

* Anwender, die bis 31. Mai 2012 eines dieser neuen Audio-Interfaces kaufen, erhalten von uns ein kostenloses Upgrade auf die „Producer“-Version von Studio One 2 (Wert 99,00 €)!

Die Producer-Version von Studio One 2 erweitert die Funktionen der beiliegenden „Artist“ um weitere professionelle Features (z.B. Transienten-Erkennung und Groove Extract, elegantes Mehsrpur-Comping, übersichtliche Ordnerspuren, Unterstützung von Fremd-Plug-Ins sowie Im- und Export von MP3-Dateien).Universal Control 1.5.3 für StudioLive-Pulte – erlaubt u.a. QMix™: geniale Gratis-App für iPhone® und iPod®shuffle

 

Die Steuersoftware VSL („Virtual StudioLive“) wurde um etliche Möglichkeiten erweitert:

  • Aux-Wege (Monitorwege) können benannt werden.
  • Monitormischungen können von einem Aux-Weg auf andere Aux-Wege kopiert werden.
  • Main-Mix kann gewünschte Aux-Wege gelegt werden.
  • Tap-Tempo (Delay) per Mausklick (bzw. iPad) bedienbar
  • Grafik-EQs 1 und 2 (Summen-Terzfilter) jetzt koppelbar
  • Unterstützung der neuesten iPad-App „SL Remote 1.2“


Hoch interessant für StudioLive 16.4.2:

Nach Update auf die UC 1.5.3 bietet das 16.4.2 die zusätzlichen Funktionen des großen StudioLive 24.4.2:

  • Insgesamt acht 31-Band-Grafik-EQs
  • Programmierbare Line-Delays für die Subgruppen-Ausgänge
  • Tape-In, Fx-A, Fx-B, Aux-In A, Aux-In B, FireWire-Main-Return vom Rechner und Talkback können auf die Aux-Wege gelegt und per Drehregler dosiert werden.

Unterstützung von „QMix™ 1.0“

  

Innovative iPhone®-/iPod®-App, mit denen Musiker ihren Monitorsound selbst einstellen können, hier die Features im Detail:

  • Bis zu 4, 6 bzw. 10 iPhones/iPods können simultan betrieben werden.
  • Pro verwendetem iPhone-/iPod lassen sich die jeweiligen Zugriffsrechte gezielt bestimmen.
  • Die einzelnen Monitorwege können mit aussagekräftigen Namen belegt werden
  • Jeder Musiker kann sich seinen eigenen Monitormix aus allen Pult-Eingangskanälen (also auch Aux-Ins, Tape-Return, FireWire-Main-Return und Effekt-Returns) sowie dem Talkback-Signal einstellen.
  • Während Gig oder Studioaufnahme kann man superbequem mit einem einzigen virtuellen Drehrad das eigene Signal im Verhältnis zum restlichen Playback lauter oder leiser machen („ME Page“).


MasterBay S: Die S-Klasse-Patchbay


Im Mastering ist mehr vonnöten als ein Steckfeld: schon beim direkten Vergleichshören von Prozessoren oder Prozessor-Reihenfolgen scheitern selbst Patchbay-Virtuosen.

Die neue MasterBay S kann bis zu vier Stereo-Prozessoren komfortabel verwalten – und ihre faszinierenden Möglichkeiten fordern Sie geradezu heraus, das optimale Ergebnis aus dem vorhandenen Equipment herauszuholen.
Zentrale Vorteile

  • Vier schaltbare Inserts
  • Parallel-Mix-Funktion
  • Schaltautomatik für A/B-Vergleich mit Intervallregelung
  • Kompensation für Lautheitsunterschiede  Trim-Potis für alle Ein- und Ausgangspegel
  • Großer Pegelsteller für dynamisches Fading
  • Reduktion der nötigen Wandlungen auf das Minimum
  • Alle Audiosignale werden bei Schalt- und Regelvorgängen direkt über Relais und Potentiometer geführt - keine klangverschlechternden DACs oder VCAs.
Analog Elemental Series: 13 neue Geräte, ein Konzept



Die 13 Geräte setzen sich aus sechs verschiedenen Vorverstärker- und Prozessormodulen zusammen. Ein Gerät kombiniert dabei jeweils zwei der folgenden Module im klassischen 19-Zoll-Format auf einer Höheneinheit.

Module und zentrale Vorteile:
  • Premium Mikrofonvoverstärker
  • Preference Mikrofonvorverstärker
  • Transient Designer
  • TwinTube Röhreneffekt-Prozessor
  • Dual-Band De-Esser
  • DynaMaxx Kompressor/Limiter
Die Analog Elemental Serie erfüllt zwei zentrale Kundenwünsche der letzten Jahre: Einerseits sind jetzt die herausragenden Preamps der RackPack-Modulserie endlich auch im klassischen 19-Zoll-Format erhältlich. Andererseits haben wir jetzt perfekte Frontend- und Processing-Lösungen für jeden Bedarf: reine Vorverstärkung oder zusätzlich gezieltes Processing für Stimmen oder Instrumente – ab sofort ist jede Wunschkonfigurationen verfügbar.



Zwei gute alte Keyboard-Bekannte sind zurück!

Der – gerade in Deutschland – beliebte V-Stand von Ultimate Support kommt wieder auf den Markt, und zwar als „VS-88B“: einer runderneuerten und bei kritischen Komponenten deutlich verbesserten Version. Außerdem gibt es den Apex bald wieder in silber – natürlich in der aktuellen Ausführung AX-48PRO Silver!

VS-88B

  • Maximale Traglast 113 kg
  • Die Höhe der Auflagearme ist variierbar und eignet sich gleichermaßen für sitzende wie für stehende Keyboarder
  • Nahezu unzerstörbare Aufnahmen und Gelenkteile aus glasfaserverstärktem Polykarbonat
  • Trittschallfilter zuschaltbar – unterdrückt zusätzlich tieffrequente Störgeräusche
  • Kabelhalter im Lieferumfang
  • Patentierter, hoch belastbarer Zink-Druckgussfuß
  • Neues Pin-System verriegelt zuverlässig Auflagearme und Standfüße



AX-48PRO Silver

  • Der Säulenklassiker seit über 20 Jahren!
  • Edle Optik mit den entsprechenden Keyboards
  • Maximale Traglast 113 kg
  • Transportgewicht 10 kg
  • Kabelhalter im Lieferumfang
  • Beine und Haltearme können zum Transport in der Säule verstaut werden






Ganz neu bei Hyperactive im Vertrieb: Universal Acoustics


Dieser englische Akustikschaumstoff-Hersteller aus Milton Keynes bietet perfekt durchdachte Komplettlösungen zur Akustikoptimierung von Regie-, Aufnahme- und Proberäumen – bei exzellentem Preis/Leistungsverhältnis! Außerdem im Programm: Akustik-Lösungen für Heimkinos, Konzert- und andere öffentliche Räume sowie äußerst effektive Unterlagen für Nahfeldmonitore.

    

Universal Acoustics liefert keine Einzelkomponenten, sondern nur wohl abgestimmte, für den jeweiligen Raum dimensionierte Komplett-Packs, die es Anwendern nicht nur einfach macht, sondern ihnen im Zweifel auch echtes Geld spart: die stimmigen Zusammenstellungen sind nämlich ausgesprochen günstig, funktionieren perfekt und es wird auch genau dokumentiert, wie man sie am besten einsetzt.

Lieferprogramm:

  • Bassfallen: 30 cm bzw. 60 cm hoch, drei Varianten, drei Farben
  • Kacheln: 30x30 cm bzw. 60x60 cm, 5 bzw. 10 cm stark, drei Varianten, drei Farben
  • Room-Kits: drei Varianten, drei Farben, für neun verschiedene Raumgrößen
  • Cluster-Kits: Kacheln/Diffusoren, zwei Varianten, anthrazit/weiß
  • Diffusoren: 30x30 bzw. 60x60 cm, weiß
  • Vibro-Pads: geniale Schaumstoffunterlagen für Nahfeldmonitore
  • Außerdem: feuerfeste Bassfallen, Kacheln und Paneele für Heimkinos und öffentliche Räume