Artesia Legacy a250

Artesia, der renommierte Hersteller von Digitalpianos und Audiotechnik, geht neue Wege und präsentiert – erstmals auf dem europäischen Markt – die Legacy E-Drums-Serie und startet mit dem Modell a250.

Das Modell a250 wurde in Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen japanischen E-Drum Hersteller EFNOTE entwickelt und bietet somit ein realistisches Schlagzeugerlebnis auf hohem Niveau.

Mit dem E-Drum a250 der Legacy-Reihe stellt Artesia das erste und vollumfassende Set vor – ideal vor allem für fortgeschrittene Einsteiger, die ein hochwertiges Set mit großen Spielflächen, realistischem Spielgefühl, erstklassigen Sounds und allen erforderlichen Funktionen suchen. Darüber hinaus ist das a250 auch ein optischer Hingucker: Die Drum Pads gleichen akustischen Trommeln, während die Oberfläche mit einem red sparkle finish versehen ist.

Das Soundmodul verfügt über 163 Sounds, bei denen vor allem die Klänge der akustischen Schlagzeuge hervorstechen. Diese wurden allesamt von EFNOTE bereitgestellt, ebenso wie die ELISE Trigger-Technologie, welche mit dem Multi-Sensor Triggering ein sehr präzises Ansprechverhalten gewährleistet.Insgesamt stehen zehn voreingestellte Preset Kits und zusätzlich noch zehn frei programmierbare User Kits zur Verfügung. Zudem ist das Modul mit allen wichtigen Funktionen sehr umfangreich ausgestattet. So lassen sich alle Sounds beliebig bearbeiten, separat abspeichern und mit Einstellungsmöglichkeiten wie Pitch, Decay, EQ und Reverb editieren.

Für Übungen – privat oder mit Lehrer – bietet das a250 idealerweise ein vollausgestattetes Metronom mit weitreichenden Übungsfunktion und zwei Kopfhörerausgänge.

Im Set enthalten sind ein 8“ Kick, dual Zone 12“ Snare, drei dual Zone 10“ Toms (mit Mesh Heads bespannt), zwei dual Zone 12“ Crashs, tripple Zone 14“ Ride und eine dual Zone 12“ Hi-Hat, sowie Rack und Snare Ständer, Kick Pedal und alle notwendigen Kabel.